Vize-Staatsmeistertitel im Kanupolo für Salzburg

Vom 10.-11. September fanden die Österreichischen Staatsmeisterschaften 2022 im Kanupolo in Salzburg statt. Die Meisterschaften 2022 waren nach 2018 die zweiten Meisterschaften in der Österreichischen Sportgeschichte, welche überhaupt in Salzburg ausgetragen wurden. Am Salzach Badesee in Salzburg-Liefering trafen sich die besten österreichischen Teams, um den Meister 2022 im Kanupolo zu küren.

Salzburg ging mit zwei Mannschaften an den Start. Team 1 (Salzburg Knights) konnte in der Vor- und Zwischenrunde alle Spiele für sich behaupten. In einem intensiven und spannenden Finale gegen Wien konnte Salzburg zunächst mit 1:0 in Führung gehen. In kräftezehrenden Zweikämpfen konnte Wien aufholen und dann durch gute Kombinationen und einen Konter die Führung von 2:1 erringen. Mit einem Endstand von 3:2 ging der Meistertitel 2022 nach Wien.

Starke Spiele zeigte auch Salzburg Team 2 (Salzburg Dragons). Die entscheidenden Tore blieben jedoch aus und so belegte die Zweite von Salzburg den 7 Platz.

 

Ergebnisse:

  1. UKK Wien
  2. Salzburg Knights
  3. UKK Wien U19
  4. KC Graz
  5. Innsbruck Turtles
  6. Schnecke Linz 1
  7. Salzburg Dragons
  8. Schnecke Linz 2

 

Das könnte dich auch interessieren...

Bewegungscoach (m/w/d) ab September 2024 gesucht!

Die SPORTUNION Salzburg sucht engagierte Trainer:innen für die Tätigkeit als Bewegungscoach im Rahmen des österreichweiten Bewegungsprojektes „Tägliche Bewegungseinheit“. Es werden Personen für die sportliche Betreuung von Kindergärten und Volksschulen im ganzen Bundesland Salzburg gesucht. Sie haben Interesse aktiv an der Bewegungsförderung unserer Kinder und Jugendlichen mitzuwirken? Dann stellen Sie sich dieser beruflichen Herausforderung und bewerben

Aqeel Rehman feiert seinen 18. Squash Staatsmeistertitel

Am vergangenen Wochenende fanden die Österreichischen Squash – Staatsmeisterschaften statt, bei welchen sich der Salzburger Aqeel Rehman vom SC80 seinen 18. Staatsmeistertitel sicherte.  In einem beeindruckenden sportlichen Triumph holte sich der Spieler, trotz seiner scheinbaren Außenseiterrolle auf dem Papier, den Titel der Österreichischen Staatsmeisterschaft. Diese herausragende Leistung wurde durch die Tatsache unterstrichen, dass er während