Team.Geist – Gemeinsam stark und fair!

Mit dem Projekt „Team.Geist“ startete die SPORTUNION Salzburg 2014 ein Projekt, um 6 bis 10-jährige Kinder in Vereinskursen in ihrer Sozialkompetenzentwicklung zu stärken und zu unterstützen.

Im Zuge des Projekts wurde ein Fortbildungskonzept und ein umfangreiches Praxishandbuch – die Team.Geist-Mappe – für Vereinstrainer entwickelt. Durch die Einbindung der Inhalte in Vereinskurse sollen die Kinder gefördert und die Arbeit der Vereinstrainer mit den Kindern bereichert werden.

Die Inhalte zu den Schwerpunktthemen wurden gemeinsam mit Experten und sechs Projektvereinen erarbeitet, die Praxisübungen über zwei Semestern von Trainern im Vereinstraining mit den Kindern getestet. Nach dieser Erprobungsphase wurde die Mappe auf Basis der Rückmeldungen überarbeitet und fertiggestellt.

Die so entstandene Team.Geist-Mappe beinhaltet 53 praxiserprobte Übungen und ergänzende Theorie zu den folgenden Themen:
•    Mannschaftsbildung
•    Teambuilding
•    Fairplay und Regelverhalten
•    Raufspiele
•    Gewaltprävention
•    Cool-Down Spiele und Entspannungstechniken
•    Theorie: Gesprächsführung, Feedback, Trainerrolle,…

Projektvereine
•    BBU Salzburg
•    BV polysportiv Berndorf
•    Taekwondo Oberndorf
•    TSU ST. Veit
•    TSV Unken
•    UVT Salzburg Wals

Team.Geist-Fortbildungen

Wie macht man aus einer Gruppe ein Team? Welche Möglichkeiten gibt es, Fairplay spielerisch zu vermitteln? Wie sollen Trainer im Vereinskurs mit Wut und Aggressionen umgehen?
Bei der Team.Geist-Fortbildung werden Themen wie Teambuilding, Fairplay, Gewaltprävention, Entspannung etc. sowohl theoretisch als auch praktisch behandelt. Durch ausgewählte Praxisübungen soll das soziale Miteinander der Kinder gefördert und die Arbeit der Übungsleiter mit den Kindern erleichtert und bereichert werden. Zusätzlich wird den Teilnehmern ein Basiswissen zu den Regeln der Gesprächsführung und Konfliktmanagement mitgegeben.
Die Inhalte und Praxisübungen dieser Fortbildung lassen sich optimal in Kindervereinskurse und im Turnunterricht einbauen. Alle Teilnehmer erhalten eine umfangreiche Team.Geist-Mappe.

Das könnte dich auch interessieren...

VolunCET

Volunteer Coordinators are the professionals who work in voluntary organisations managing the work of volunteers. The profession of Volunteer Coordinator is gaining recognition thanks to the increasing demand for this job profile. However, as many other new professions, there is a lack of high quality training opportunities. There are no specific educational pathways to become

Sportinclusive

The objective of the Sportinclusive project is to develop the first open and multilingual online training course for sport professionals on how to promote the social inclusion of newly arrived migrants and refugees through sport. During the meeting in Rome, the project partners presented and evaluated the results from the testing of the online training

Kraxlgeist

Im Rahmen des Projekts „Kraxlgeist“ können zum einen Pädagog*innen ausgewählter Volksschulen und zum anderen SPORTUNION Vereinstrainer*innen kostenlos an der neu konzipierten Übungsleiter*innenausbildung teilnehmen. Kraxlgeist ist ein Schulungsprojekt der SPORTUNION Tirol, das in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Tirol (PHT) und dem Alpenverein Österreich (AV) interessierten Volksschulpädagog*innen und Vereinstrainer*innen eine fundierte Fortbildung und Unterstützung in der Arbeit mit schwierigen, verhaltensauffälligen Kindergruppen anbietet. Unter Einbezug von Fachexpert*innen wurde eine Lehrunterlage

Wiffzack

Mit diesem Projekt soll künftig Schüler*innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf der Spaß am Sport näher gebracht werden. Aus den verschiedensten Sparten wird ein buntes Sportprogramm zusammengestellt — egal ob Wandern, Klettern, Reiten, Selbstverteidigung oder Schwimmen. Aktivtage und Themenwochen (Sommersportwoche u.ä.) werden organisiert und mit abwechslungsreichen Stationen besetzt. Die enge Zusammenarbeit mit Eltern, Pädagog*innen und vor allem

Rehasport Tirol

Mit dem Projekt der SPORTUNION Tirol – in Kooperation mit der Reha Innsbruck, dem Rehazentrum Münster, der Tiroler Gebietskrankenkasse, dem Land Tirol und der Stadt Innsbruck – gibt es ein qualitativ hochwertiges Bewegungsprogramm für COPD- und Herz-Kreislauf PatientInnen in Tirol. Nach dem Motto: REin ins Leben HAb Spaß mit SPORT in TIROL sollen tirolweit Patient*innen für Bewegung begeistert und