Open Sports Ground

Open Sports Ground startete 2015 in Kooperation mit der SGKK in vier Gemeinden des Landes Salzburg. Regionale Betreuer für die Standorte betreuten vor Ort die Sportflächen, motivierten zur Teilnahme und sorgten für sportliche Herausforderungen.

Ziele

Projektziel war es, Sportstätten für die Jugend zu öffnen und ihnen regionale Sportangebote zu bieten.

Erkenntnisse

Die Teilnahmezahlen in den einzelnen Gemeinden waren inhomogen mit der Schwankungsbreite von zwei bis 17 Teilnehmern und Teilneherinnen. Auch die Einbindung von regionalen und überregionalen Vereinen und dessen Angebotsvielfalt konnten kaum eine Steigerung mit sich bringen.
Alle Jugendlichen, die teilnahmen, waren jedoch begeistert und wünschten sich die Weiterführung des Projektes, welches aber leider nicht weiterfinanziert wurde. Eine längere Anlaufzeit und wesentlich mehr an Bewerbungsmaßnahmen hätten zu einem größeren Erfolg des Projektes führen können.
Zusätzlich wäre die Bereitstellung eines aktiven örtlichen (der Gemeinde verbundenen) Koordinators von höchster Wichtigkeit gewesen. Die Aufgaben dieser Person finden sich in der regionalen Vernetzung wieder, mit Bedacht auf alle projektwirksamen Institutionen und natürlich einem absolut präsentem Austausch mit den Jugendlichen, würde das Konzept der Sportflächenöffnung effektiver gestalten können. Leider wurde dieser in der kurzen Projektlaufzeit nur in Oberndorf gefunden – hier war es der Jugendbetreuer des Jugendzentrums.
Es konnten insgesamt rund 650 Teilnahmen dokumentiert werden. Durchschnittlich nahmen 6,8 Jugendliche teil.

Das könnte dich auch interessieren...

E-Bike Xperts

Unter dem Motto „sicher – gesund – mobil“ werden im Rahmen des Projekts E-Bike Xperts die Module Fahrtechnik, Sicherheit und Fitness für Erwachsene ab 50 Jahren angeboten. Während der Projektlaufzeit werden diese Module sowie gemeinsame Ausfahrten, Sport& Gesundheitsstammtische in den Standorten Graz, Floing, Kirchbach, Leibnitz und Semriach von unseren TrainerInnen und Vereinen kostenlos für die

Bewegungsland Steiermark

Bewegungsland Steiermark ist ein Programm des Landes Steiermark und der drei Sportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION in Kooperation mit der Bildungsdirektion Steiermark. Bewegungsland Steiermark leistet seit 2011 als Breitensport-Erfolgsprogramm in der Steirischen Sportstrategie 2025 — mehr SteirerInnen zum Sport, mehr Erfolg im Sport wertvolle Beiträge und ist somit ein wichtiger Baustein in der Sportstrategie 2025. Viele SteirerInnen machen

ACTIONWEEKS

Dein Ferienprogramm im Raiffeisen Sportpark! Wir freuen uns, auch heuer wieder zwei Wochen Ferienerlebnis für 6-12 jährige Kinder und Jugendliche anbieten zu können! Auf die TeilnehmerInnen unserer beiden ACTIONWEEKS wartet eine sportliche Woche mit einem bunten und spannenden Programm:   1. Termin: 2. Sommerferienwoche: 20.-24.Juli 2020 2. Termin: 3. Sommerferienwoche: 27.-31.Juli 2020 Unsere BetreuerInnen &VereinstrainerInnen bieten

Vereinsbonus

Der Vereinsbonus ist die Weiterentwicklung und Zusammenführung von U-Tour, Fit- & Gesund-Vereinspaket sowie SPORT VEREIN(T). Die erfolgreichsten Maßnahmen dieser Projekte wurden in einem offenen Fördersystem zusammengefasst. Dieses bietet nun jedem SPORTUNION-Verein die Möglichkeit, finanzielle Unterstützung für den Auf- und Ausbau des Kursangebots, für die Qualifizierung von ÜbungsleiterInnen, für soziales Engagement im Verein sowie für den