Feierliche Übergabe des Sportehrenzeichen in der Salzburger Residenz

Am 24.05.2022 fand der Ehrungsfestakt in der Salzburger Residenz statt.

Wilfiried Haslauer und LR Stefan Schnöll übergaben die besonderen Auszeichnungen an verdienstvolle Persönlichkeiten, die den Sport im Land Salzburg durch ihr jahrelanges Engagement mitgeprägt haben. „Es freut mich, dass Carina Edlinger (USV Fuschl), Stefan Brennsteiner (SU Niedernsill) und Aleksandar Radojkovic (SU Taekwondo Oberndorf) für ihre besonderen sportlichen Erfolge das Ehrenlorbeer der Stadt Salzburg erhalten haben. Sie sind aufgrund ihrer Leistungen nicht internationale Aushängeschilder unseres Bundeslandes sondern auch Vorbilder der Kinder und Jugendlichen in den Gemeinden und Vereinen“ so Michaela Bartel, Präsidentin der SPORTUNION Salzburg.

Bei der Ehrung wurde Walter Pfaller mit dem großen Verdienstzeichen des Landes für seine vielfältigen sportlichen, ehrenamtlichen und hauptamtlichen Leistungen ausgezeichnet. Mit einem langem Applaus und einer gebührenden Standing Ovation bedankten sich die zahlreich anwesenden Ehrengäste für seine engagierte Arbeit.

„Es freut mich, dass 11 Funktionäre der SPORTUNION für ihre jahrelange ehrenamtliche Arbeit das Ehrenzeichen des Landes verliehen bekommen haben. Sie leisten tagtägliche eine wesentliche Arbeit für unsere Gesellschaft.

Die Freude an der Arbeit mit Menschen, das Glücksgefühl jemanden zu helfen, der Antrieb und persönliche Anspruch mitgestalten zu wollen und der Ehrgeiz unsere Kinder ganz besonders zu fördern, zeichnen die Freiwilligenarbeit aus.“ so Präsidentin Michaela Bartel

Ehrenamtliche schaffen einen enormen Gewinn an Lebensqualität in unserer Gesellschaft und sichern die Zukunft vieler Organisationen und Sportvereine.

 

Das Salzburger Sportehrenzeichen in Silber erhielten:

Dipl.-Ing. Sudhir Batra, SU Taekwondo Oberndorf

Mag. Johann Quehenberger, SU Abtenau

 

Das Salzburger Sportehrenzeichen in Gold erhielten:

Mag. phil. Beate Breitfuß-Schicklberger, TGUS

Johann Eibl, UEV Anthering

Gottfried Hofer, UEV Anthering

FV Präsidentin Dr. phil. Carmen Kiefer, Eisunion Salzburg

Dr. Fritz Müller, SU Salzburg

Manfred Obermoser, USC Goldegg

Karl Sax, USV Michelbeuern

Johann Schützenschläger, SU Niedernsill

Erich Zauner, USV St. Georgen

 

 

Das könnte dich auch interessieren...

Über 1.000 Schüler:innen starten bei Trendsporttagen in aktiven Sommer 2024

Am 02. und 03. Juli finden im Sportzentrum Mitte der UGOTCHI Actionday und das UNIQA Trendsportfestival in Kooperation mit der SPORTUNION Salzburg statt. Mehr als tausend Schüler:innen aus ganz Salzburg werden dieses Jahr die gefragtesten Trendsportarten ausprobieren. Pünktlich zum Ferienstart bringt die SPORTUNION Salzburg mit dem UGOTCHI Actionday und dem UNIQA Trendsportfestival sportliche Action nach

Trainer:in gesucht: AktivFit SU Bergheim

Der Verein AktivFit SU Bergheim sucht aktuell nach einer Trainerin/einem Trainer für das Herren Fitness Programm. Die Ausschreibung richtet sich an Übungsleiter:innen oder Personen in pädagogischer Ausbildung.  Die AktivFit SU Bergheim ist einer der größten Vereine im Gemeindegebiet und bietet allen Interessierten auch die Möglichkeit, die Stelle über mehrere Jahre zu besetzen. Zusätzlich werden diverse

Young Athletes: Mini Camp im Juni

Zwischen 07. und 08. Juni fand das heurige Mini Camp für unsere Young Athletes in Salzburg statt. Am ersten Tag nahmen die teilnehmenden Athlet:innen am Präsenzcoaching in Athletik und am Kochkurs zum Thema Ernährung teil. Am zweiten Tag konnten die Youngsters ihre Geschicklichkeit beim Surfen bei TheRiver Wave in Ebensee unter Beweis stellen. Das Mini

Verleihung der Salzburger Sport-Ehrenzeichen 2024

Am Dienstag den 04. Juni 2024 sind in der Salzburger Residenz die Landesehrenzeichen des Sports an erfolgreiche Sportler:innen und engagierte Funktionär:innen verliehen worden. Unter der Leitung von Sportlandesrat Martin Zauner wurden in einem feierlichen Festakt die Ehrenlorbeer und das Ehrenzeichen in Gold, Silber und Bronze übergeben. Insgesamt bekamen 13 Mitglieder der SPORTUNION Salzburg eine Ehrung