Landeskonferenz 2022 – Rettenegger gewinnt Nachwuchsförderpreis

Am 6. Mai 2022 fand die Landeskonferenz 2022 im Saal der Salzburger Nachrichten statt.

SPORTUNION Präsidentin Michaela Bartel führte gemeinsam mit dem Moderator Marc Zimmermann durch das abwechslungsreiche Programm.

Stefan Rettenegger gewinnt Nachwuchsförderpreis

Den Sieg des diesjährigen Nachwuchsförderpreises holte sich  der Nordische Kombinierer und Junioren Weltmeister (2022) Stefan Rettenegger von der TSU St. Veit. Zweiter wurde der Schwimmer und Vorjahressieger Luka Mladenovic (SU Generali Salzburg). Den dritten Platz sicherte sich die Triathletin Linda Hehenwarter vom Tri Team Hallein.

Der Vereinspreis ging an UTTC Salzburg und die TGUS

Der Vereinspreis ging an die beiden Vereine UTTC Salzburg und TGUS. Der Sieg ist mit einem Preisgeld in der Höhe von 2.000,- Euro dotiert. Für die 2. und 3. Platzierten gab es Schecks im Wert von 1.500,- bzw. 1.000,- Euro. Zusätzlich wurden sieben Anerkennungspreise (im Wert von jeweils 500,- Euro) an die weiteren Nominierten vergeben.

 

Die Preisträger im Detail

Top drei Platzierungen

  Name Sportart Verein
1. Stefan Rettenegger Nordische Kombination TSU St. Veit
2. Luka Mladenovic Schwimmen Schwimm Union Generali Salzburg
3. Linda Hehenwarter Triathlon Tri Team Hallein

Anerkennungspreise

  Name Sportart Verein
4 Erik Engl Langlauf USC Altenmarkt/Zauchensee
5 Raphael Gaschnitz Ranggeln Ranggelverein Piesendorf
6 Dominik Hödlmoser Mountainbike Union Mountainbike Club Koppl
7

 

Malena Kernacs Rhönrad Turn-Gym-Union-Salzburg
8 Teodora Krajic Taekwondo Taekwondo Oberndorf
9 Rupert Rohrmoser Mehrkampf und Wurfdisziplin USLA
10 Marina Vukovic Karate (Kumite) Karate LZ Pinzgau

Vereinspreis

  Verein Sportart
 

1.

UTTC Salzburg Tischtennis
1. Turn-Gym-Union-Salzburg Kunstturnen, Rhythmische Gymnastik, Rhönradturnen, Showdance, Turn-10, Trampolin, Rope Skipping

 

Geehrt wurden:  Sonja Reiter, URC Wals-Siezenheim (Ehrenzeichen Bronze),  Wolfgang Holztrattner, Kick Box Union Hallein, Alexander Federer, Kick Box Union Hallein sowie Robert Reiter, URC Wals-Siezenheim (Ehrenzeichen Silber); Das Ehrenzeichen in Gold für den langjährigen Einsatz im Verein Paris Lodron (31 Jahre Sportwart, 12 Jahre Obmann) erhielt Reinhold Merlingen. Eine besondere Anerkennung gilt auch dem Langzeitfunktionär (60 Jahre SPORTUNION Funktionär) Hans Pichler.

Der Ausklang im gemütlichen Rahmen bot den SPORTUNION Vereinen die Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen, Informationen zu erhalten und sich über das Vereinsleben auszutauschen. Die SPORTUNION dankt allen BesucherInnen fürs Kommen, die rege Beteiligung und freut sich auf ein baldiges Wiedersehen.

 

Das könnte dich auch interessieren...