Salzburg Ducks gegen Mödling Rangers

Ducks Déjà-vu, knappes Spiel wieder verloren.

Wie in den vergangenen Spielen verloren die Ducks auch ihr zweites Heimspiel und wieder in letzter Sekunde.

War man diesmal schnell in Rückstand und zur Halbzeit immerhin 12:22 zurück so konnte man eine beindruckende Aufholjagd starten. 1:30 Minuten vor Ende des Spiels lag man in Führung und musste dennoch eine Niederlage hinnehmen, nachdem die Rangers in letzter Sekunde der starken Defense der Ducks entkommen konnten und den entscheidenden Touchdown zum Sieg erzielten.

24:26 Endstand.

 

Das beherzte Auftreten der Ducks reicht wieder nicht um endlich einen Erfolg feiern zu können

Die zahlreichen Ausfälle auf Seiten der Ducks konnten sehr gut kompensiert werden und gerade das Receiver Chor aus der zweiten Reihe zeigte eine sehr starke Leistung.

 

Coach Nick Johansen: „Wir bleiben einfach unbelohnt. Wir können nur weiter hart an uns arbeiten und der Erfolg wird sich einstellen. Wir sind dabei und meine Mannschaft hätte sich einen Erfolg auch verdient.“

 

Obfrau Stv. Gerd Harlander: „Was soll ich sagen es tut mir unendlich leid für die Mannschaft, sie kämpfen so hart und schaffen es am Ende einfach nicht.

Für das Publikum sind das tolle enge Spiele was wir mit der Ligareform auch wollten allerdings wäre es jetzt mal an der Zeit dass auch wir etwas Glück haben. Ich bin überzeugt, dass wir heuer noch gewinnen werden.“

Das könnte dich auch interessieren...

Landeskonferenz 2022 – Rettenegger gewinnt Nachwuchsförderpreis

Am 6. Mai 2022 fand die Landeskonferenz 2022 im Saal der Salzburger Nachrichten statt. SPORTUNION Präsidentin Michaela Bartel führte gemeinsam mit dem Moderator Marc Zimmermann durch das abwechslungsreiche Programm. Stefan Rettenegger gewinnt Nachwuchsförderpreis Den Sieg des diesjährigen Nachwuchsförderpreises holte sich  der Nordische Kombinierer und Junioren Weltmeister (2022) Stefan Rettenegger von der TSU St. Veit. Zweiter