Austrian Squash Challenge wird nachgetragen

Ein inzwischen sehr bekanntes Sportevent – die Austrian Squash Challenge – wird von 3. – 8. November im Tenniscourt Süd nachgetragen.

Das ursprüngliche Event war von 8. – 20. Juni im Europark Salzburg geplant, musste aber aufgrund des Veranstaltungsverbotes abgesagt werden. Die seit 6 Monaten pausierende Profi-Tour (PSA) startet wieder mit 10. September und somit gibt es grünes Licht auch das Austrian Open Weltranglistenturnier in Salzburg durchzuführen.

Nach sehr raschem Handeln und der Bestätigung der Sponsoren kann die ASC nun zumindest im Tenniscourt Süd in Salzburg, Gneis stattfinden. Es ist die Heimanlage des Squash Club 80 Salzburg und man kann sagen, dass das Event quasi zu seinen Wurzeln zurückkehrt. Denn 2005 fanden die Salzburg Open erstmals dort statt und aus diesem Weltranglistenturnier entwickelte sich jedes Jahr ein immer noch größeres Turnier bis es 2015 dann in den EUROPARK Salzburg übersiedelte.

Neben weltklasse Squash finden auch wieder Besucherprogramme und die School & Kids Days zu denen Schulklassen für ein kostenloses Training mit Rekordstaatsmeister Aqeel Rehman eingeladen werden statt.

Das könnte dich auch interessieren...