SPORTUNION Vereinswebsite-System jetzt kostenlos testen!

Österreichzum Originalbeitrag

Überzeuge dich vom neuen SPORTUNION Vereinswebsite-System, das bereits mehr als 300 Vereine nutzen. Ab sofort kannst du das System bis Jahresende kostenlos testen!

Das System wurde speziell für SPORTUNION Vereine entwickelt, ist im Corporate Design der SPORTUNION gestaltet und bietet viele moderne Funktionalitäten. Außerdem profitierst du von einem großen Hilfebereich mit zahlreichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen sowie Videotutorials, Schulungen über die SPORTUNION Akademie zum Thema (für FunktionärInnen kostenlos) sowie SPORTUNION Support, sollte Hilfe benötigt werden. All das um 69€ pro Jahr.

Euren Entwicklern ist hier wirklich etwas sehr Schönes gelungen.

Ernst Felberbauer, SPORTUNION Wiener Neudorf

Neue Kalender-Funktion

Die 2022 neu ergänzte Kalender-Funktion bietet zusätzliche Funktionalität! Termine & Veranstaltungen können eingetragen, in verschiedensten Übersichten (Monatsansicht, Wochenansicht, Tagesansicht, Listenansicht, Countdown-Ansicht, Rasterdarstellung, Kacheln, etc.) ausgegeben, mit Details versehen sowie kategorisiert werden. Sportangebote, die in der SPORTUNION Datenbank eingegeben werden, können automatisch im Kalender gelistet werden. Der Hilfebereich zum Websitesystem wurde entsprechend erweitert, neue Videotutorials, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und zahlreiche Screenshots helfen beim Umgang mit dem neuen Tool.

Weitere Neuerungen in Planung

Wir arbeiten bereits an weiteren Verbesserungen am System. So sind etwa weitere Funktionen beim Formular-Plugin in Planung, Verbesserungen bei der Bildausgabe, Menüdarstellung, News-Ausgabe oder Neuerungen in Hinblick auf die Vereinsdatenbank stehen an. Wir wollen uns weiter in Richtung digitale Vereinsverwaltung entwickeln, um für zukünftige Anforderungen gerüstet zu sein.
Darüber hinaus stehen die Bearbeitung von vieler weiterer Tätigkeiten, wie Ausbau des Hilfebereichs, Erstellung neuer Vorlagen oder weitere Optimierungen bei diversen Funktionalitäten am Plan.

Aktion: Kostenlos testen bis zum Jahresende

Wenn du dich jetzt für eine SPORTUNION Vereinswebsite entscheidest, kannst du sie ab sofort bis zum Jahresende 2022 kostenlos nutzen. Alle Informationen findest du unter website.sportunion.at.

Du hast schon eine Website und überlegst, umzusteigen?

Wir helfen dir gerne dabei! Du erhältst von uns eine temporären Zugang, sodass du die neue Website einrichten kannst, während die alte noch online ist. Verwendest du bisher Worpress, so können wir bestehende Daten einfach importieren. Sobald du mit der neuen Website zufrieden bist, schalten wir diese anstelle der alten online.

Du hast weitere Fragen zum System?

Wichtige Infos vor der Bestellung haben wir in unseren FAQs zusammengefasst. Um dir ein paar Vereinswebsites anzusehen, die bereits online sind, sieh dir unsere Auflistung einiger bereits online geschaltener Websites an. Wenn du mehr zur technischen Funktionalität wissen möchtest, so schau in unseren Hilfebereich oder unsere Downloads für die Vereins-Website. Bei weiteren Fragen stehen wir dir gerne unter support@sportunion.at bzw. telefonisch unter +43 664 / 10 31 091 zur Verfügung.

Österreichweite Ansprechperson

Das könnte dich auch interessieren...

Förderprojekt “Kids on Bike” 2022

Trainingsförderung in Vereins- und Regionalzellen Der ÖRV hat gemeinsam mit den Dachverbänden ASKÖ, SPORTUNION und ASVÖ auch für 2022 das Kooperationsprojekt „Kids on Bike – Der Pfad einer Radsportlaufbahn“ bei der Bundes-Sport GmbH eingereicht und bewilligt bekommen. Die Fördermittel werden in den Aktionsbereichen Breitensport, Kernbereich U15/17 und Leistungssport eingesetzt. Im Aktionsbereich Breitensport werden die Mittel

Übungsleiter:innensuche beyond sports

Gesucht wird ein/e Übungsleiter:in für ein Projekt mit Kindern mit Migrationshintergrund: 1 oder 2x pro Woche Nachmittag, ca. 14.00 Uhr.

Beyond Sport ist ein soziales Projekt und erfolgt bei uns in Zusammenarbeit mit der Caritas Salzburg. Dauer jeweils 45 Min. in Lehen und Elsbethen. Pro EH werden 30,00€ bezahlt. Schwerpunktmäßig geht es um einfache Bewegungsangebote mit sportlichen Aspekten.