Aqeel Rehman feiert seinen 18. Squash Staatsmeistertitel

Am vergangenen Wochenende fanden die Österreichischen Squash – Staatsmeisterschaften statt, bei welchen sich der Salzburger Aqeel Rehman vom SC80 seinen 18. Staatsmeistertitel sicherte. 

In einem beeindruckenden sportlichen Triumph holte sich der Spieler, trotz seiner scheinbaren Außenseiterrolle auf dem Papier, den Titel der Österreichischen Staatsmeisterschaft. Diese herausragende Leistung wurde durch die Tatsache unterstrichen, dass er während des gesamten Wettbewerbs keinen einzigen Satz verlor. Im Finale besiegte er den an Nummer eins gesetzten Jakob Dirnberger, den er bereits vor 18 Jahren bei seinem ersten Staatsmeistertitel besiegt hatte.

Die Dominanz des Spielers während des Turniers war beispiellos, da kein Gegner es schaffte, mehr als sechs Punkte in einem Satz gegen ihn zu erzielen, und keiner länger als 25 Minuten Widerstand leisten konnte. Im entscheidenden Finale gegen den 43-jährigen Jakob lautete das beeindruckende Ergebnis nach exakt 25 Minuten 11/4, 11/3, 11/1.

In seiner kurzen Siegesrede betonte der Champion seine Freude über den 18. Staatsmeistertitel, jedoch legte er besonderen Wert darauf, sich bei den Menschen zu bedanken, die ihn weiterhin unterstützen.

Das könnte dich auch interessieren...

Bewegungscoach (m/w/d) ab September 2024 gesucht!

Die SPORTUNION Salzburg sucht engagierte Trainer:innen für die Tätigkeit als Bewegungscoach im Rahmen des österreichweiten Bewegungsprojektes „Tägliche Bewegungseinheit“. Es werden Personen für die sportliche Betreuung von Kindergärten und Volksschulen im ganzen Bundesland Salzburg gesucht. Sie haben Interesse aktiv an der Bewegungsförderung unserer Kinder und Jugendlichen mitzuwirken? Dann stellen Sie sich dieser beruflichen Herausforderung und bewerben

Leonidas Gala 2024

Die Nominierungen für den Leonidas 2024 stehen fest! Jedes Jahr findet im Rahmen der Leonidas Gala eine Salzburger Sportlerwahl statt. Geehrt werden dabei die herausragenden Leistungen von Salzburger Sportler:innen, Trainer:innen und Rookies. Außerdem gibt es in diesem Jahr erstmalig einen Publikumsliebling. Vorab gibt es eine Online Sportlerwahl, bei der Sportbegeisterte jeden Tag für ihre Favoriten