UTTC Salzburg beim Tischtennis-Bundesligacup

Am Sonntag bestritt der UTTC Salzburg mit seiner Herrenmannschaft den Tischtennis-Bundesligacup in Kufstein. Die Spieler mussten sich trotz großem Einsatz mit einer 2:3 Niederlage gegen den Titelverteidiger Wiener Neustadt geschlagen geben. Damit verpassen die Herren knapp die Revanche für das Bundesligafinale vor zwei Jahren. Dennoch eine großartige Leistung zeigte Koyo Kanamits, der das Auftaktspiel gegen Frane Kojic mit 9:11, 11:8, 11:7, 9:11 und 6:3 gewonnen hat. Leider konnten die Brüder Tomas und Francisco Sanchi nicht nachlegen und verloren jeweils ihre Spiele. Kanamitsu punktete erneut im Duell gegen Matsudaira und ihm gelang der Sieg mit einem Fünfsatzerfolg.

Das könnte dich auch interessieren...

Leonidas Gala 2023

Die Nominierungen für den Leonidas 2023 stehen fest! Jedes Jahr findet im Rahmen der Leonidas Gala eine Salzburger Sportlerwahl statt. Geehrt werden dabei die herausragenden Leistungen von Salzburger Sportler:innen, Trainer:innen und Rookies. Vorab gibt es eine Online Sportlerwahl, bei der Sportbegeisterte jeden Tag für ihre Favoriten abstimmen können. Entscheidend dafür, wer den Leonidas Löwen bekommt