Nationales Quali-Turnier in Salzburg

Tolle Nachricht für alle Basketballfans: am Samstag, den 26. Juni findet ein 3×3-Qualifikationsturnier um den österreichischen Titel im Sportzentrum Mitte statt. Die Besetzung ist hochkarätig.

Basketball macht den nächsten Schritt in der Mozartstadt: für die 3×3-Meisterschaft des internationalen Fachverbands FIBA gibt es ein Qualifikationsturnier am Samstag am Sportzentrum Mitte. Beim bereits ausgebuchten Bewerb haben sich hochkarätige Spieler, unter anderem aktuelle und ehemalige Nationalteamspieler wie Toni Blazan oder Ex-BBUler Aleks Andjelkovic, angekündigt. Sechzehn Teams kämpfen in der Profi-Klasse um das österreichische Finalturnier in Wien Ende August. Dort spielen alle Tourstop-Sieger um die Austrian Tour Krone. Selbiges gilt für die vier Damen-Teams. Zusätzlich messen sechzehn Teams in der Hobby-Klasse ihre Kräfte.
Mit dabei beim Turnier sind auch einige Teams der Basketballunion Salzburg. ZuschauerInnen sind aufgrund der strengen Corona-Auflagen leider nicht gestattet, jedoch ist die Durchführung durch ein abgestimmtes Hygienekonzept gesichert.

 

Wir wünschen viel Erfolg!

Das könnte dich auch interessieren...

Bewegungscoach (m/w/d) ab September 2024 gesucht!

Die SPORTUNION Salzburg sucht engagierte Trainer:innen für die Tätigkeit als Bewegungscoach im Rahmen des österreichweiten Bewegungsprojektes „Tägliche Bewegungseinheit“. Es werden Personen für die sportliche Betreuung von Kindergärten und Volksschulen im ganzen Bundesland Salzburg gesucht. Sie haben Interesse aktiv an der Bewegungsförderung unserer Kinder und Jugendlichen mitzuwirken? Dann stellen Sie sich dieser beruflichen Herausforderung und bewerben

Aqeel Rehman feiert seinen 18. Squash Staatsmeistertitel

Am vergangenen Wochenende fanden die Österreichischen Squash – Staatsmeisterschaften statt, bei welchen sich der Salzburger Aqeel Rehman vom SC80 seinen 18. Staatsmeistertitel sicherte.  In einem beeindruckenden sportlichen Triumph holte sich der Spieler, trotz seiner scheinbaren Außenseiterrolle auf dem Papier, den Titel der Österreichischen Staatsmeisterschaft. Diese herausragende Leistung wurde durch die Tatsache unterstrichen, dass er während