Bewegung nach dem Corona Lockdown in der Sportmittelschule Oberndorf

„Bewegung nach dem Corona Lockdown“ stand bei der Sportmittelschule Oberndorf in den letzten Wochen auf dem Programm. Dank der Unterstützung von ServusTV und dem Engagement der Run Union Salzburg konnten 10 Schulklassen mit jeweils 4 Stunden unter professioneller Anleitung spielerisch in das Ausdauertraining eingeführt werden. Neben Spiel, Spass, Koordination und Kräftigung kam auch der Ehrgeiz der Kinder und Jugendlichen nicht zu kurz. So werden einige Schüler am 11. Juli beim Oberndorfer Inklusionsfriedenslauf starten.

„Man hat bei jeder Einheit die Freude und den Drang zur Bewegung der Jugendlichen gespürt, das motiviert einen als Trainer ebenso, wir hoffen, dass das auch in Zukunft weiterhin so bleibt.“, so Sudhir Batra, Obmann der Run Union Salzburg.

Der Inklusionsfriedenslauf findet am 11. Juli zu Gunsten der Lebenshilfe Oberndorf statt, Details dazu:
oberndorf-friedenslauf.at

Das könnte dich auch interessieren...