Morgen startet 16. Austrian Squash Challenge

Am morgigen Donnerstag startet das Austrian Squash Open Weltranglistenturnier im Tenniscourt Süd, Gneis. Das traditionelle Turnier kann per Livestream auf der Facebook-Seite der Austrian Squash Challenge verfolgt werden.

Als Favorit auf den Titel gilt der topgesetzte Tscheche Daniel Mekbib (WRL 70), dahinter könnte es sehr spannende werden, denn der an Nummer zwei gesetzte Ungar Farkas Balázs (WRL 99) und Lokalmatador und Organisator Aqeel Rehman (WRL 100) liegen knapp zusammen. Aber auch alle weiteren gesetzten Spieler liegen sehr knapp zusammen und somit ist das Teilnehmerfeld in seiner Dichte so stark besetzt wie noch nie.

Außenseiterchancen hat der zweite Österreicher im Bewerb, Jakob Dirnberger (WRL 429). Der gebürtige Halleiner trifft in der ersten Runde auf den an Nummer 7 gesetzten Tschechen Ondrej Uherka (WRL 124) um 18 Uhr. Rekordstaatsmeister und zweifacher Sieger der Austrian Open (2013 und 2017) Aqeel Rehman gilt in seinem Auftaktmatch um 19 Uhr gegen den Deutschen Tobias Weggen (WRL 321) als klarer Favorit.

Weitere Infos gibt es auch auf der Turnierhomepage www.squash-im-europark.at zu finden.
Zum Programmheft der Austrian Squash Challenge.

 

Die Spiele der ersten Runde:

11:30: [4] Yannik Omlor (GER, WRL 118) – Yannick Wilhelmi (SUI, WRL 171)

12:30: [5] Robert Downer (ENG, WRL 121) – Robin Gadola (SUI, WRL 149)

13:30: [7] Valentin Rapp (GER, WRL 130) – Viktor Byrtus (CZE, WRL 161)

14:30: [2] Farkas Balazs (HUN, WRL 99) – Cédric Kuchen (SUI, WRL 186)

16:00: [1] Daniel Mekbib (CZE, WRL 70) – David Zeman (CZE, WRL 182)

17:00: [8] Jakub Solnicky (CZE, WRL 133) – Marek Panacek (CZE, WRL 272)

18:00: [WC] Jakob Dirnberger (AUT, WRL 429) – [7] Ondrej Uherka [CZE, WRL 124]

19:00: [3] Aqeel Rehman (AUT, WRL 100) – Tobias Weggen (GER, WRL 321)

Das könnte dich auch interessieren...

Wir suchen Vereine und Trainer:innen für neue Jackpot.fit Kurse im Wintersemester 2024

Jackpot.fit ist ein Bewegungsprogramm, das sich aus einer Vielzahl an österreichweiten, regionalen Bewegungsangeboten zusammensetzt und speziell für erwachsene Personen entwickelt wurde, um Bewegung in deren Alltag zu integrieren. Aktuell sind wir auf der Suche nach neuen Vereinen in der Region Salzburg, die das Jackpot.fit Programm anbieten möchten und Trainer:innen, die wir an Mitgliedsvereine weitervermitteln können.

Gesundheitshunderter: “Tragt selbständig zu eurer Gesundheit bei!”

Mit dem Gesundheitshunderter fördert die Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) Bewegung, Ernährung, Mentale Gesundheit, Entspannung und Körperarbeit und Rauchfrei. Durch das Fit Sport Austria-Qualitätssiegel für gesunde Bewegung und Sport im Verein von ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION, das mit der SVS kooperiert, können sich Selbständige bei Teilnahme an diversen Gesundheitssport-Angeboten den SVS-Gesundheitshunderter holen.

Fit in den Sommer 2024 – mit „Bewegt im Park“

Bei insgesamt 35 Kursen an mehr als 10 Standorten in und um Salzburg sind die SPORTUNION Salzburg und deren UNIONS-Vereine vertreten. Start des vielfältigen Bewegungsprogramms ist am 10. Juni 2024. Die Kurse finden in öffentlichen Parks oder anderen Freiflächen statt. Die Kurse sind kostenlos und werden von professionellen Trainer:innen geleitet. Die Teilnahme ist – wie jedes Jahr – jederzeit und ohne Anmeldung möglich.

Noch Plätze für Trendsportfestival sichern

Wir starten sportlich und mit jeder Menge Action in den Sommer. Mit dem UNIQA Trendsportfestival am 3. Juli 2024 steht gleich eine Veranstaltung am Programm, die es in sich hat. Über 15 Sportstationen mit Airtrack und Geschicklichkeitsspielen, Persönlichkeiten aus dem Sport und das beliebte UGOTCHI Maskottchen sind live vor Ort. „Das UNIQA Trendsportfestival stellt für