Baselbieter Cup 2020 Rhönradturnen

Der vom STG Rondo Hölstein (Schweiz) veranstaltete Baselbietercup hat sich 2020 zu einem großen Rhönrad Event mit 138 TeilnehmerInnen an zwei Tagen entwickelt. Für die Turnerinnen TGUS war es der erste Wettkampf im neuen Jahr und wurde als Standortbestimmung genutzt.

Das Wettkampfsystem der Schweiz macht es möglich, dass jeder entsprechend seinem Können in den Klassen Basis, Level 1-3 mit und ohne Musik und Elite mit und ohne Musik am Wettkampf teilnehmen kann.  Die TGUS-Teilnehmerinnen konnten sich bestens in Szene setzen und holten in Summe drei Einzelsiege und weitere Top-Platzierungen.

Dreikampf Elite ohne Musik

1. Malena Kernacs TGUS,29,35 Pkt
2. Marie Gangl TGUS, 25,25 Pkt
3. Shannon Rüttimann (Schweiz), 24,85 Pkt
8. Christina Schäffl TGUS, 22,15 Pkt
13. Selina Memeti TGUS, 18,20 Pkt

Dreikampf Elite ohne Musik

1. Cheyenne Rechsteiner Schweiz, 29,25 Pkt
2. Matthias Reich Schweiz, 24,80 Pkt
3. Birgit Halwachs TGUS, 23,80 Pkt
7. Ingrid Vukusic TGUS, 21,15 Pkt

Level 3 Gerade ohne Musik

1. Larissa Brunner TGUS, 9,80 Pkt

Level 3 Gerade Spirale

2. Larissa Brunner TGUS, 7,50 Pkt

Level 3 Sprung

4. Lara Galvan TGUS, 6,00 Pkt
6. Julia Kurz TGUS, 5,25 Pkt

Level 3 Gerade ohne Musik

10. Lara Galvan TGUS, 6,75 Pkt
20. Julia Kurz TGUS, 5,10 Pkt

Level 2 Spriale

5. Julia Kurz TGUS, 5,05 Pkt

Level 2 Spriale

9. Lara Galvan TGUS, 3,75 Pkt

Basis Gerade ohne Musik

1. Selina Saria TGUS, 5,55 Pkt
4. Paula Poppenberger TGUS, 4,75 Pkt
12. Luisa Galvan TGUS, 4,15 Pkt

Basis Sprung

4. Paula Poppenberger TGUS, 3,55 Pkt
5. Luisa Galvan TGUS, 3,45 Pkt
6. Selina Saria TGUS, 3,40  Pkt

Das könnte dich auch interessieren...