Hörl und Horst holen Olympia-Startberechtigung

Julian Hörl und Alexander Horst gewinnen ihre Auftaktpartie in der Qualifikation des Elite Turniers in Ostrava (CZE) gegen die argentinischen Brüder Capogrosso mit 21:19 und 21:15. Zeitgleich müssen sich ihre direkten Olympia-Konkurrenten Esteban und Marco Grimalt (CHI) den Niederländern Varenhorst/Luini mit 19:21, 21:17 und 10:15 geschlagen geben und scheiden aus.

Hörl/Horst können somit nicht mehr vom 18. Platz des Olympiarankings verdrängt werden und holen damit, unabhängig vom eigenen Abschneiden in Ostrava, die Olympia-Startberechtigung seitens des Weltvolleyballverbands.

Julian Hörl: „Für mich geht ein Kindheitstraum in Erfüllung! Die letzten Wochen waren extrem nervenaufreibend, aber wir haben wieder unseren Rhythmus gefunden und auch mit dem heutigen Sieg gezeigt, dass wir zu den besten Teams der Welt gehören!“

Alexander Horst: „Ein viertes Mal für Österreich bei Olympischen Spielen auflaufen zu dürfen, macht sogar mich leicht sentimental. Zum ersten Mal können mich meine Kids begleiten, 2008 war noch keiner von ihnen auf der Welt. Ich freue mich riesig für Hörli, der so viel Herzblut in diese Qualifikation gesteckt hat, er war in keinem Nachwuchskader, hat sich alles hart erarbeitet. Und abschließend natürlich auch ein Danke an die Coaches Martin und Kotsi, die mir trotz meines doch schon reiferen Alters die Chance gegeben haben nochmals mit dem Nationalteam den Olympiaplatz für Österreich zu holen!“

Das Turnier in Ostrava geht natürlich weiter, um 17:00 Uhr treffen Hörl/Horst um den Einzug ins Hauptfeld auf Luini/Varenhorst (NED).

Julian Hörl: „Ich bin sehr froh, dass wir uns das erneute direkte Duell gegen die Grimalts ersparen können. Ich kann noch nicht sagen, ob jetzt alles locker von der Hand geht oder wir zu locker sind! Egal wie es ausgeht, heute sind wir Gewinner, wir haben uns die Startberechtigung für Paris 2024 gesichert!“

Das könnte dich auch interessieren...

Abwechslungsreicher Sommer mit dem Ferienprogramm der SPORTUNION Salzburg

Mit dem Ferienprogramm der SPORTUNION Salzburg kommt diesen Sommer garantiert keine Langeweile auf. Von Sports4Fun, den beliebten Sommer.Tanz.Ferien, einem Fun Corner beim diesjährigen Cyclodome oder einem bunten und  abwechslungsreichen Programm beim Tag des Sports, warten viele weitere Highlights im Veranstaltungskalender. Hier ein kurzer Überblick über unsere Sommeraktivitäten 2024 und Detailbeschreibungen der jeweiligen Veranstaltungen mit Anmeldelinks.