Verleihung des Social Awards 2023

Im Rahmen des SPORTUNION Adventempfangs 2023 wurden auch dieses Jahr wieder die Social Awards für besonderes soziales Engagement in den Bereichen Integration, Inklusion, Gendergerechtigkeit und soziale Verantwortung verliehen. Die Idee dahinter ist es die großartigen Bemühungen und den Einsatz von Sport-Funktionär:innen auszuzeichnen.

Die SPORTUNION Salzburg will Personen und Vereine unterstützen, die soziales Engagement im und durch den Sport zeigen und so als Vorbilder für ein positives Miteinander in unserer Gesellschaft wirken.

„Soziales Engagement und Ehrenamt spielen im Sportverein eine entscheidende Rolle und tragen maßgeblich zur positiven Entwicklung der Gemeinschaft bei. Dadurch wird eine lebendige und unterstützende Umgebung geschaffen, in der Menschen aller Altersgruppen und Hintergründe zusammenkommen können.“ so Michaela Bartel, Präsidentin der SPORTUNION Salzburg.

Den Einzelpreis gewinnt dieses Jahr Ing. Johann Pichler, Obmann der Turn-Gym-Union Salzburg. Er ist seit über 60 Jahren Vereinsfunktionär und verrichtet sämtliche Arbeiten im Verein ehrenamtlich und auf eigene Kosten. Er setzt sich besonders dafür ein, dass Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen das Sporttreiben ermöglicht wird. Dabei engagiert er sich vor allem auch in der Unterstützung von Flüchtlingen. Viele ukrainische Mädchen, sowie sozial schwache Kinder und Jugendliche können so beispielsweise kostenlos am Vereinsleben der TGUS teilnehmen.

Der Vereinspreis geht im Jahr 2023 an die Judounion Hallein-Golling, die vor allem in den Bereichen Inklusion und Nachwuchsförderung eine hervorragende Arbeit leisten. Der Verein besteht in seiner jetzigen Form seit 4 Jahren. Im Jahr 2019 hat sich ein Teil der Mitglieder und Funktionär:innen des Vereins „Judo Hallein“ eigenständig gemacht, um speziell die Nachwuchs- und Inklusionsarbeit zu auszubauen. Mittels einer eigenen „G-Judo“ Sektion – „G“ steht dabei für gehandicapt – engagiert sich der Verein besonders im integrativen Bereich. Im Oktober veranstaltete die Judounion Hallein-Golling die offene Österreichische Meisterschaft im „Adapted Judo 2023“. Die Veranstaltung stand unter dem Motto: „Dabeisein zählt viel mehr als das Gewinnen.“

Die SPORTUNION Salzburg bedankt sich bei den diesjährigen Gewinnern für ihre großartige Arbeit und ihr Engagement.

Das könnte dich auch interessieren...

Über 1.000 Schüler:innen starten bei Trendsporttagen in aktiven Sommer 2024

Am 02. und 03. Juli finden im Sportzentrum Mitte der UGOTCHI Actionday und das UNIQA Trendsportfestival in Kooperation mit der SPORTUNION Salzburg statt. Mehr als tausend Schüler:innen aus ganz Salzburg werden dieses Jahr die gefragtesten Trendsportarten ausprobieren. Pünktlich zum Ferienstart bringt die SPORTUNION Salzburg mit dem UGOTCHI Actionday und dem UNIQA Trendsportfestival sportliche Action nach

Trainer:in gesucht: AktivFit SU Bergheim

Der Verein AktivFit SU Bergheim sucht aktuell nach einer Trainerin/einem Trainer für das Herren Fitness Programm. Die Ausschreibung richtet sich an Übungsleiter:innen oder Personen in pädagogischer Ausbildung.  Die AktivFit SU Bergheim ist einer der größten Vereine im Gemeindegebiet und bietet allen Interessierten auch die Möglichkeit, die Stelle über mehrere Jahre zu besetzen. Zusätzlich werden diverse

Young Athletes: Mini Camp im Juni

Zwischen 07. und 08. Juni fand das heurige Mini Camp für unsere Young Athletes in Salzburg statt. Am ersten Tag nahmen die teilnehmenden Athlet:innen am Präsenzcoaching in Athletik und am Kochkurs zum Thema Ernährung teil. Am zweiten Tag konnten die Youngsters ihre Geschicklichkeit beim Surfen bei TheRiver Wave in Ebensee unter Beweis stellen. Das Mini

Verleihung der Salzburger Sport-Ehrenzeichen 2024

Am Dienstag den 04. Juni 2024 sind in der Salzburger Residenz die Landesehrenzeichen des Sports an erfolgreiche Sportler:innen und engagierte Funktionär:innen verliehen worden. Unter der Leitung von Sportlandesrat Martin Zauner wurden in einem feierlichen Festakt die Ehrenlorbeer und das Ehrenzeichen in Gold, Silber und Bronze übergeben. Insgesamt bekamen 13 Mitglieder der SPORTUNION Salzburg eine Ehrung