Swarco Raideres zu stark für die Salzburg Ducks U18

Die U18 der Salzburg Ducks verlor das Heimspiel mit 7:42 gegen starke Swarco Raiders. Gleich zu Beginn konnten die Tiroler scoren und überraschten die jungen Enten mit einem darauf folgenden Onsidekick, sodass es gleich 0:14 stand. Der anschließende Drive brachte die U18 nochmal heran, Touchdown Pass von Alex Reischl auf Noah Toure. Nachdem Noah aber verletzt ausfiel, gelangen den Ducks zwar immer wieder gute Drives, jedoch konnten sie im ganzen Spiel nicht mehr anschreiben. Die stärker werdende Defense verhinderte Schlimmeres. (7:21/0:14/0:7/0:0)

Obfrau Stv. Gerd Harlander: „Positiv ist, dass wir heute mit fast 40 Spielern antreten konnten. Das ist sogar mehr als die Raiders. Natürlich brauchen unsere jungen Talente, die heuer erst aus der U15 hochgekommen sind, noch Zeit sich an das Tempo in der U18 11-Mann-Liga zu gewöhnen. Gut gefallen mir auch unsere Kooperationsspieler der Pinzgau Celtics und der Pongau Ravens mit denen wir zusammen arbeiten.“

Das könnte dich auch interessieren...