HAGO-TrainerInnen-Tage am Trattberg!

Teambuilding, Fortbildung, Abenteuer, Spaß und noch viel mehr – Das waren die Eckpunkte des vergangenen Wochenendes der Judounion Hallein-Golling.

Das Trainerteam der Judounion Hallein-Golling nahm sich am Wochenende vor Beginn der Hallentrainings die Zeit und machte sich fit für den Start in die Herbstsaison in den Sektionen Hallein, Golling und Judo für Beeinträchtigte.

Nicht jeder Trainer trainiert in allen drei Sektionen, umso wichtiger ist es daher, dass sich die Trainer von Zeit zu Zeit treffen, sich austauschen und sich Zeit für ein gemeinsames Teambuilding nehmen. Natürlich dürfen die Partner hier nicht fehlen, sie sind eine wichtige Säule im Verein und tragen vieles mit.

Deshalb ging es am vergangenen Samstag auf die Landnerhütte am Trattberg. Den abenteuerlichsten Teil der TrainerInnentage gestaltete die Höhlenrettung Salzburg mit den TrainerInnen im Dunkeln. Mehr als zwei Stunden verbrachten sie in der versteckten Höhle am Trattberg, dem sogenannten „feuchten Keller“. Ein Brainstorming zur Vereinsentwicklung und anschließender Hüttenzauber rundeten den Tag ab.

Um fit in den Sonntag zu starten, hat Trainer Andrej während des Sonnenaufgangs Dehnübungen zur Lockerung und Entspannung gezeigt. Als Abschluss dieses Wochenendes wanderte die Gruppe gemeinsam zum Gipfelkreuz auf den Trattberg.

Das könnte dich auch interessieren...