Startschuss zu „Bewegt im Park“

Es geht wieder los mit Bewegt im Park. Insgesamt 52 Kurse der drei Sportdachverbände und ihrer Vereine sorgen wieder für ein buntes Programm im ganzen Bundesland Salzburg.

Seit Sommer 2016 wird das beliebte Bewegungsangebot vom Dachverband der Sozialversicherungsträger und dem Sportministerium finanziert. Werner Kogler, Vizekanzler und Sportminister, beim Auftakt-Pressegespräch in Wien: „‘Bewegt im Park‘ ist zurecht einer der Förder-Klassiker aus dem Bereich des Breitensports, den das Sportministerium seit 2016 unterstützt. Mich begeistert bei dieser Kooperation mit dem Dachverband der Sozialversicherungsträger und den Sport-Dachverbänden, dass Menschen hier in ihrem Alltag abgeholt werden. Egal welches Alter, egal welches Fitnesslevel – bei ‚Bewegt im Park‘ steht die Freude an der Bewegung und die Freiwilligkeit immer im Vordergrund.“

Bei Bewegt im Park kann jederfrau und jedermann teilnehmen. Egal wie alt und egal welches Fitnessniveau. Einfach einen passenden Kurs im vielfältigen Programm auf www.bewegt-im-park.at wählen, hinkommen und mitmachen. Ganz ohne Anmeldung und kostenlos. „Noch mehr Menschen für Bewegung zu motivieren, das ist unser Ziel. Denn mehr Bewegung fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden“, freut sich Michaela Bartel, Präsidentin der SPORTUNION Salzburg, über die erneute Durchführung von Bewegt im Park.

Das könnte dich auch interessieren...