Taekwondo Oberndorf: Grundlagentraining & Diplomtrainer-Ausbildung

Der Oberndorfer Taekwondo Nationalteamsportler Aleksandar Radojkovic nutzte die Corona-Pause im Olympiazentrum Salzburg-Rif um an seinen Grundlagen zu arbeiten. Seit Öffnung der Grenzen kann er nun auch wieder zu seinem internationalen Stützpunkt in Friedrichshafen pendeln und bereitet sich blockweise auch dort für die voraussichtliche Olympiaqualifikation Ende des Jahres in Moskau vor.

Diplomtrainer Ausbildung Taekwondo

Erstmalig wurde die höchste Ausbildungsstufe im österreichischen Taekwondo Trainerwesen im Rahmen des kampfsportübergreifenden Diplomtrainerkurses der Bundessportakademie Wien durchgeführt.

Nach dreijähriger Ausbildung mit zehn Kursteilen, internationalen Hospitationen, Teamcoachings und Diplomarbeiten konnten drei Teilnehmer Geschichte schreiben und die Abschlussprüfung erfolgreich ablegen, mit darunter der Oberndorfer Vereinsobmann Sudhir Batra.

Das könnte dich auch interessieren...