Taekwondo: Radojkovic gewinnt Weltranglistenturnier in Bulgarien

Großes Ausrufezeichen vom Oberndorfer Heeressportler Aleksandar Radojkovic einen Monat vor der Olympiaqualifikation. Der 23-Jährige gewann das Weltranglistenturnier in Sofia, Bulgarien mit Siegen über Griechenland (29:8), dem deutschen Andreas Tausch (12:10) und im Finale gegen den Serben Ivan Karajlovic mit 7:2. Er holt somit zehn Weltranglistenpunkte und startet kommende Woche bei den Belgium Open.

Ebenso erfolgreich in der Nachwuchsklasse bei den Kadetten war Teodora Krajic, sie holte die Silbermedaille mit zwei gewonnen Kämpfen.

Das könnte dich auch interessieren...