Tischtenniserfolge bei Damen und Herren des UTTC Salzburg

Unser Damen Team und das Herren Team wahrten am vergangenen Wochenende in den 2. Bundesligen im Tischtennis ihre Aufstiegschancen in die nächst höhere Klasse.

Während die Damen mit Lena Promberger, Julia Dür und Vanessa Tang jeweils 6:0 gegen Kirchbichl  und Bruck an der Mur gewonnen haben, schrammte das Herrenteam um Tomas Sanchi mit Florian Bichler und Kento Waltl knapp an einer Niederlage bei der SG Gumpoldskirchen/Mödling vorbei. Nach einem schwachen Beginn mit 0:4 kämpften sich die Youngsters wieder zurück und erreichten ein 5:5 Unentschieden gegen diesen unangenehmen Gegner, der mit Kraus-Günthner den gefährlichen Verteidigungsspieler in seinen Reihen hat. Die Punkte machten Florian Bichler (2), Kento Waltl und Tomas Sanchi je (1) und das Doppel Florian Bichler / Tomas Sanchi.

Am Sonntag wartete das wichtige Spiel auswärts gegen den SV Leoben, wobei zur Verstärkung des Teams der Einsatz von Michael Trink in der 2. Mannschaft geplant war. Mit einem 6:3 Erfolg gegen den SV Leoben konnte die 2. Mannschaft des UTTC Sparkasse Salzburg einen Tabellenplatz gut machen und liegt nur mehr einen Punkt hinter dem Relegationsplatz zum Aufstieg in die 1. Bundesliga unteres Play Off an 4. Stelle der Tabelle. Tomas Sanchi und Michael Trink haben mit je 3 Siegen den Erfolg eingefahren.

Am kommenden Wochenende finden zu Hause im Sportzentrum Mitte die nächsten, wichtigen Spiele für den Aufstieg gegen den SV Kapfenberg 2 und die SG Übelbach/Don Bosco 1 statt. Beim Spiel gegen Übelbach/Don Bosco kommt es zu einem Wiedersehen mit Christian Luginger, der viele Jahre für unseren Verein in der Bundesliga gespielt hat.

Bei den Damen gab es am Sonntag die erwartete Niederlage gegen den USV Indigo Graz. Das Damenteam  liegt nun auf dem 3. Platz in der Tabelle der 2. Damen Bundesliga ganz knapp hinter Linz AG Froschberg 2, die ein etwas besseres Spielverhältnis aufweisen. Die Entscheidung um den Relegationsplatz für den Aufstieg in die 1. Damen Bundesliga unteres Play Off fällt in der letzten Sammelrunde, die am Sa. 15.4.2023 in Kremsmünster ausgetragen wird.

Das könnte dich auch interessieren...

Trainer:in gesucht: AktivFit SU Bergheim

Der Verein AktivFit SU Bergheim sucht aktuell nach einer Trainerin/einem Trainer für das Herren Fitness Programm. Die Ausschreibung richtet sich an Übungsleiter:innen oder Personen in pädagogischer Ausbildung.  Die AktivFit SU Bergheim ist einer der größten Vereine im Gemeindegebiet und bietet allen Interessierten auch die Möglichkeit, die Stelle über mehrere Jahre zu besetzen. Zusätzlich werden diverse

Verleihung der Salzburger Sport-Ehrenzeichen 2024

Am Dienstag den 04. Juni 2024 sind in der Salzburger Residenz die Landesehrenzeichen des Sports an erfolgreiche Sportler:innen und engagierte Funktionär:innen verliehen worden. Unter der Leitung von Sportlandesrat Martin Zauner wurden in einem feierlichen Festakt die Ehrenlorbeer und das Ehrenzeichen in Gold, Silber und Bronze übergeben. Insgesamt bekamen 13 Mitglieder der SPORTUNION Salzburg eine Ehrung

Hörl und Horst holen Olympia-Startberechtigung

Julian Hörl und Alexander Horst gewinnen ihre Auftaktpartie in der Qualifikation des Elite Turniers in Ostrava (CZE) gegen die argentinischen Brüder Capogrosso mit 21:19 und 21:15. Zeitgleich müssen sich ihre direkten Olympia-Konkurrenten Esteban und Marco Grimalt (CHI) den Niederländern Varenhorst/Luini mit 19:21, 21:17 und 10:15 geschlagen geben und scheiden aus. Hörl/Horst können somit nicht mehr

#BeActive Night am 28. September 2024

Auch 2024 ist die #BeActive Night wieder am Start! Ziel der Veranstaltung - im Rahmen der Europäischen Woche des Sports - ist es, regelmäßige körperliche Aktivität und Sport durch mehrere öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen einer breiten Öffentlichkeit nahe zu bringen. Bis zum 9. Juni 2024  könnt ihr euer Konzept einreichen und für dieses eine finanzielle Unterstützung der