Jetzt SportfunktionärIn des Jahres 2022 nominieren

Erstmalig gibt es eine Preisverleihung für besonders engagierte SportfunktionärInnen des Jahres 2022 im Rahmen der Leonidas-Gala

In den vergangenen zwei Jahren wurde der Vereinssport vor besonders große Herausforderungen gestellt. Es erforderte Durchhaltevermögen und gute Ideen bei allen Ehrenamtlichen, um Vereine und deren Mitglieder zu erhalten und mit angepassten Möglichkeiten zu versorgen. Diesem unermüdlichen Einsatz gilt ein großer Dank.

Um dieser wertvollen Arbeit entsprechend zu danken, wird im Jahr 2022 in Zusammenarbeit mit den Salzburger Nachrichten und dem Sportressort des Landes Salzburg erstmals im Zuge der Leonidas-Gala ein Preis für Sportfunktionärinnen und Sportfunktionäre verliehen.

 

Gewinnen können die fünf besten Einsendungen je zwei VIP-Tickets für die Leonidas-Gala. Außerdem erhält die beste Einreichung die Möglichkeit den Verein oder die Sportart in den Salzburger Nachrichten vorzustellen.

Jeder kann sich selbst oder Vereinsfunktionäre nominieren. Erforderlich für die Einreichung sind:

  • Vollständiger Name
  • Sportverein
  • Begründung warum die Person den Preis verdient hat
  • Foto der nominierten Person
  • E-Mail bis zum 28.02. 2022 an sport@salzburg.gv.at

Die Beschreibung sollte gut darstellen, warum es die Person verdient hat den Preis zu gewinnen. Zum Beispiel durch einen unermüdlichen Einsatz während der Corona-Pandemie oder mit Hilfe neuer Ideen, die den Verein weiterentwickelt haben.

Teilnahmeberechtig sind alle Personen ab 14 Jahren. Eine Vereinszugehörigkeit im Bundesland Salzburg ist für eine Teilnahme erforderlich! Alle Einreichungen werden von einer unabhängigen Jury des Landes Salzburg bewertet.

Weitere Informationen unter: Sportfunktionärspreis2022

und SN Beilage Leonidas Wahl

Das könnte dich auch interessieren...