Gesundheitshunderter: “Tragt selbständig zu eurer Gesundheit bei!”

Österreichzum Originalbeitrag

Mit dem Gesundheitshunderter fördert die Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) Bewegung, Ernährung, Mentale Gesundheit, Entspannung und Körperarbeit und Rauchfreiheit. Durch das Fit Sport Austria-Qualitätssiegel für gesunde Bewegung und Sport im Verein von ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION, das mit der SVS kooperiert, können sich Selbständige bei Teilnahme an diversen Gesundheitssport-Angeboten den SVS-Gesundheitshunderter holen.

Das Fit Sport Austria-Qualitätssiegel für gesunde Bewegung und Sport im Verein von SPORTUNION, ASKÖ und ASVÖ kooperiert mit der Sozialversicherung der Selbständigen (SVS). Diese wegweisende Kooperation ermöglicht es Selbständigen, sich durch die Teilnahme an einer Vielzahl von Gesundheitssport-Angeboten den begehrten SVS-Gesundheitshunderter zu sichern. Die Kooperation von SPORTUNION, ASKÖ und ASVÖ unterstreicht damit ihr Engagement für die Förderung eines gesunden Lebensstils, der nicht nur kurzfristige, sondern langfristige Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Peter McDonald, Präsident der SPORTUNION, betont die Bedeutung des SVS-Gesundheitshunderters als Grundlage für lebenslange Gesundheit und appelliert an Selbständige, aktiv an ihrer eigenen Gesundheit mitzuwirken: “Der Gesundheitshunderter der SVS ist eine großartige Investition der Versicherungsgemeinschaft in ein Plus an gesunden Lebensjahren für jede und jeden einzelnen. Als Mitinitiator vor vielen Jahren in der SVS freue ich mich besonders, dass es nun auch möglich wird, Bewegung in Sportvereinen mitfinanziert zu bekommen.”

Was genau ist der Gesundheitshunderter?

  • Der Gesundheitshunderter gebührt einmal pro Kalenderjahr.
  • Es handelt sich dabei um eine freiwillige Maßnahme der Gesundheitsförderung gemäß § 99b GSVG und § 96b BSVG, auf die kein Rechtsanspruch besteht.
  • 100 Euro gibt es für SVS-Versicherte und anspruchsberechtige Angehörige ab 6 Jahren für die Teilnahme an einem Gesundheitssport-Angebot, das mit dem SVS Logo gekennzeichnet ist.
  • Voraussetzung für die Beantragung ist unter anderem ein Gesundheitscheck Junior oder eine Vorsorgeuntersuchung für Erwachsene.

Wie kann mein Vereinsangebot mit dem SVS Gesundheitshunderter gefördert werden?

  • Sportangebot in der SPORTUNION Vereinsverwaltung unter suvw.at anlegen
  • Angebot mit dem Fit Sport Austria Qualitätssiegel zertifizieren
  • Alle Qualitätssiegel-Angebote für Menschen ab 6 Jahren können mit dem SVS Gesundheitshunderter gefördert werden
  • Leitfaden Sportangebote/Qualitätssiegel auf der SPORTUNION Website
  • Qualitätssiegel-Angebote werden jeweils mit Stichtag 28.2. bzw. 30.9. für den SVS-Gesundheitshunderter freigegeben

Wie komme ich zum SVS Gesundheitshunderter?

  • Angebot auf fitsportaustria.at mit dem SVS Logo wählen
  • Vorsorgeuntersuchung / Gesundheitscheck Junior machen
  • Mitmachen
  • Gesundheitshunderter beantragen (online über svs.at/gesundheitshunderter)
  • Zahlungsnachweis und Kursinformation des Fit Sport Austria Bewegungsangebots hochladen
  • Bis zu 100€ Bewegungsförderung aufs Konto bekommen

Das sind die Rahmenbedingungen

  • Exklusiv für SVS krankenversicherte Personen und deren mitversicherte Angehörige
  • Pro Jahr max. 100€ / Person
  • Für Kinder von 6-18 Jahre ist ein Gesundheitscheck Junior erforderlich
  • Für Erwachsene ist eine Vorsorgeuntersuchung erforderlich (bis zu 3 Jahre vor Antragstellung bzw. ab 40 Jahren bis zu 2 Jahre vor Antragstellung). Bei Teilnahme am Programm „Selbständig Gesund“ entfällt der Nachweis der Vorsorgeuntersuchung.
  • Für SVS-Versicherte: Gesundheitshunderter beantragen (online über svs.at/gesundheitshunderter)
  • Für SVS-Versicherte: Zahlungsnachweis und Kursinformation des Fit Sport Austria Bewegungsangebots hochladen
  • Der Zahlungsnachweis muss dem Antragsteller und dem Angebot direkt zuordenbar sein. Bei Banküberweisungen bitte den Namen des Antragstellers und die Qualitätssiegel-Nummer des Angebots angeben. Diese findet sich auf der Kursinformation unter „QS-Nummer“.
  • Für eine reibungslose Bearbeitung des Antrags bitte die Kursinformation hochladen. Diese kann mit der Druckfunktion auf fitsportaustria.at als PDF gespeichert werden.
  • Mehr Informationen unter svs.at/gesundheitshunderter

Die SVS fördert folgende Bereiche mit dem Gesundheitshunderter:

  • Bewegung: z.B. Krafttraining, Rückenkräftigung, Personal Training, Pilates
  • Ernährung: z.B. Ernährungsberatung, Unterstützung beim Abnehmen, Beratung bei Unverträglichkeiten
  • Mentale Gesundheit: z.B. Entspannungstraining, Stressbewältigung, Zeitmanagement
  • Entspannung und Körperarbeit: z.B. klassische Massagen, Shiatsu
  • Rauchfreiheit: Beratung und Begleitung bei der Entwöhnung
  • Jackpot.fit-Kurse: Weitertrainieren nach dem kostenlosen Semester
  • Gesund ist erfolgreich: Gesundheitsprogramm mit WKW
  • SVS-Camps
100 Euro

Bewegung, Ernährung, Entspannung, mentale Gesundheit & Co

Das könnte dich auch interessieren...

Jetzt anmelden zu den Ninja Qualifiers am 07. September in Oberösterreich!

Am Samstag, 07. September, findet der Ninja Qualifikationscup powered by SPORTUNION Oberösterreich in der Trendsporthalle Zero Limits in Linz statt. Entdecke den Ninja in dir! Du wolltest dich schon immer wie ein echter Ninja fühlen? Die Fernsehshow „Ninja Warrior“ zählt zu deinen Lieblingssendungen? Dann bist du beim Ninja Qualifikationscup powered by SPORTUNION Oberösterreich genau richtig!

Die 48. LATUSCH-Landesjugendwettkämpfe gingen im April 2024 erfolgreich über die Bühne!

Ende April fanden in Marchtrenk die 48. LATUSCH-Landesjugendwettkämpfe statt, bei denen die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen Leistungsabzeichen in den drei Sportarten Turnen, Leichtathletik und Schwimmen erhalten konnten. Side Events wie Koordinationsspielchen, Spikeball und vieles mehr rundeten das Rahmenprogramm ab. 8 Vereine mit 36 Teams und rund 140 Kindern haben ihr Können unter Beweis gestellt und

Nominiere deinen Supercoach 2024!

Auch im Jahr 2024 wird die hervorragende Leistung der Trainerinnen und Trainer im Land OÖ in den Vordergrund gestellt. Die Trainer:innen investieren ihre Freizeit für die gute Sache, sie sind die Supercoaches des Landes – und ihr großes Engagement verdient ein „Danke“. Nominierung Jede Trainerin und jeder Trainer kann bei der Wahl zum Supercoach unter