Abrechnung

Hier findest du nützliche Infos zu den allgemeinen Abrechnungsrichtlinien und Downloads zum Thema Abrechnung sowie Kassabuch und Anlagenverzeichnis, inklusive Informationsdokumente.

Allgemeine Abrechnungsrichtlinien

Damit es nach erfolgter Förderzusage zur Auszahlung an den Verein kommt, müssen von diesem Abrechnungsunterlagen an den Landesverband gesendet werden. Dabei gelten für alle Förderungen und Projekte die Abrechnungsrichtlinien des Bundessportförderungsgesetz gem. § 24 BSFG 2017.

Hier findest du die wichtigsten Richtlinien für Vereine im Überblick:

  • Alle Abrechnungsunterlagen müssen postalisch an die SPORTUNION Oberösterreich (Wieningerstraße 11, 4020 Linz) übermittelt werden.
  • Alle Belege (Rechnungen, PRAEs, Honorarnoten, etc.) müssen im Original übermittelt werden. Dabei müssen sowohl der Beleg als auch alle sich darauf befindlichen Unterschriften original sein. Sollten Belege ausschließlich digital vorliegen, sind diese auszudrucken. Eine vom Verein zeichnungsberechtigte Person muss darauf handschriftlich folgendes auf dem Ausdruck vermerken: „Dieser Beleg wird/wurde bei keinem anderen Förderungsgeber zur Abrechnung vorgelegt und nicht durch Dritte übernommen“. Zudem sind Unterschrift des Zeichnungsberechtigten, Datum und der Vereinsstempel zu ergänzen.
  • Der Letztempfang muss für alle Belege nachgewiesen werden (Zahlungsbestätigung / Kontoauszug bei Online-Zahlungen, Kassabuch bei Barzahlungen, Kreditkartenabrechnung bei Zahlung per Kreditkarte oder PayPal). Bei elektronischem Zahlungsverkehr müssen der Betrag, sowie Name und IBAN des Absenders und Empfängers ersichtlich sein.
  • Das Rechnungsdatum der Belege muss dem jeweiligen Abrechnungszeitraum (Kalenderjahr, Projektjahr) entsprechen.
  • Die jeweilige Abrechnungsfrist muss eingehalten werden. Sollte dies nicht möglich sein, bitten wir um Kontaktaufnahme.

Im Sinne des Vereins soll die Abrechnung so unkompliziert und einfach wie möglich gestaltet werden.

Deshalb empfehlen wir unseren Vereinen …

  • … sämtliche Zahlungen per Überweisung über das Vereinskonto durchzuführen.
  • … auf Barzahlungen zu verzichten.
  • … auf Zahlungen via PayPal oder Kreditkarte zu verzichten.
  • … auf Ausgaben privater Personen zu verzichten.
  • … vor der postalischen Zusendung die Unterlagen gescannt an die verantwortliche Person der Sportunion Oberösterreich zu schicken.

Bei den Projekten und Förderungen gelten zudem häufig noch weitere Richtlinien (z.B. abrechenbare Kostentypen), die es zu beachten gibt. Für Detailfragen dazu steht dir die jeweilige Ansprechperson gerne zur Verfügung!

Downloads Abrechnungsformulare

Gemeinnützige Sportvereine können im Rahmen der “Pauschalen Reisekostenaufwandentschädigung” einen Geldbetrag als Aufwandsentschädigung für z.B. Trainer:innen. Übungsleiter:innen, Sportler:innen, Zeugwart:in, Schieds-/Kampfrichter:innen, etc. auszahlen.

Die PRAE ganz einfach erklärt: