„Bewegt im Park“ – das kostenlose Aktivprogramm in deiner Stadt/Gemeinde startet wieder im Juni!

Mach’ mit und bleib’ fit! Nutze das vielfältige Angebot, etwas für die eigene Gesundheit zu tun und vor Ort neue Leute und Aktivitäten kennenzulernen. Das Programm startet österreichweit im Juni und endet im September. Alle Kurse finden in öffentlichen Parks oder anderen Freiflächen statt, sind kostenlos und werden von professionellen Trainern und Trainerinnen geleitet. Die Teilnahme ist jederzeit und ohne Anmeldung möglich!

Auch heuer bietet die Initiative „Bewegt im Park“ wieder zahlreiche kostenlose Bewegungsangebote. Von Ganzkörpertraining, Yoga und Pilates über spezielle Wirbelsäulengymnastik bis hin zu Tanzen und verschiedenen weiteren Sportarten. Zwischen Juni und September 2024 gibt es wieder die Möglichkeit mitzumachen. Dafür steht ein umfassendes und vielfältiges Programm zur Verfügung. Auch Inklusionskurse werden angeboten. Die Kurse werden an verschiedenen Plätzen in ganz Österreich durchgeführt. Das Motto speziell für Anfänger:innen oder Wiedereinsteiger:innen lautet: “Es kostet vielleicht Überwindung, aber kein Geld!”

Bewegt-im-Park_Logo_HG

Wie kann man an den Kursen teilnehmen?

Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt ohne Anmeldung. Willkommen sind Bewegungsfreudige aller Altersgruppen, Anfänger wie Fortgeschrittene, Dauergäste und Kurzentschlossene. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Alle Infos zu den österreichweiten Kursen sind und www.bewegt-im-park.at verfügbar. Über eine Suche können gezielt Kurse in der jeweiligen Nähe gefunden werden.

Wie findet man den passenden Kurs?

Alle Informationen sowie Kursbeschreibungen – Titel, Datum und Ort sowie Wissenswertes – sind auf der Website www.bewegt-im-park.at zu finden. Die erfahrenen Kursleiterinnen und Kursleiter motivieren und geben Tipps, um fit und gesund zu bleiben. Das Kursprogramm wird von den Sportverbänden ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION gestaltet und findet in Kooperation mit den Sozialversicherungen sowie Städten und Gemeinden statt. Durch die Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Behindertensportverband und Special Olympics Österreich steht auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen ein abwechslungsreiches Angebot an Inklusionskursen zur Verfügung.

Wo bewegt man sich?

Alle Bewegungseinheiten finden in öffentlichen Parks oder auf freien Flächen in ganz Österreich statt. Auf jeden Fall an der frischen Luft, egal bei welchem Wetter! Professionelle Trainer:innen leiten die Bewegungseinheiten.

Wann finden die Kurse statt?

„Bewegt im Park“ läuft über den Sommer von Juni bis September in ganz Österreich. Jeder Kurs findet am gleichen Wochentag (außer Feiertage) und zur gleichen Uhrzeit statt.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Ohne Anmeldung
  • Kostenlose Teilnahme
  • Wöchentliche Termine (außer Feiertage)
  • Bei jedem Wetter
  • Für jedes Fitnesslevel geeignet
  • Für alle Menschen von jung bis alt
  • Mit erfahrenen Kursleiterinnen und Kursleitern
Bewegt im Park 2023

Das könnte dich auch interessieren...

BEYOND SPORT 2.0 – Vielfalt verbindet

Vergangene Woche veranstaltete die BBU GmbH ein freundschaftliches Fußballturnier für knapp 50 unbegleitete minderjährige Geflüchtete (UMF) aus den Betreuungseinrichtungen Finkenstein, Korneuburg und Traiskirchen. Die Jugendlichen haben dabei gezeigt, was richtigen Fußball ausmacht: Einsatz, Fairness und Teamgeist. Fußball verbindet! Im Rahmen des Projekts "BEYOND SPORT 2.0 - Vielfalt verbindet" (gefördert durch das BMKÖS) unterstützte die SPORTUNION