Laufen & Klettern! Springen & Schwingen! Buzzern & Jubeln! Der erste Qualifikationscup stellt die Ninja-Welt auf den Kopf

2024 wird das absolute Ninja-Jahr! Vergangenen Samstag wurde es beim SPORTUNION Ninja Qualifikationscup in der Steiermark in der Ninjabox in Kainbach bei Graz gemeinsam mit der SPORTUNION Steiermark gebührend eingeläutet. Wir haben die Ergebnisse und Fotos des Events.

2023 begeisterte die Trendsportart Ninja bei den 1. Österreichischen Meisterschaften der SPORTUNION und animierte noch viele weitere Athletinnen selbst bei den nächsten Meisterschaften 2024 im Oktober anzutreten. Das zeigte sich auch schnell bei den Anmeldungen zum ersten SPORTUNION Ninja Qualifikationscup, der innerhalb kurzer Zeit komplett ausgebucht war. Insgesamt werden die seit heuer stattfindenden Vorrunden für den Nachwuchs- sowie für die Allgemeine Klasse in verschiedenen Bundesländern von den SPORTUNION Landesverbänden in Kooperation mit der Ninja-Community angeboten.

Fix qualifiziert für die Meisterschaften

Gestartet wurde am vergangenen Samstag, 27. Jänner, in der Steiermark, in der Ninjabox in Kainbach bei Graz, wo auf knapp 1.000 m² optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen für die Athlet:innen geboten werden. Für das Stage Setting war “Ninja-Doc” Uwe Weitzer verantwortlich. Und er machte es nicht unbedingt leicht: Einige der Favorit:innen scheiterten bereits am zweiten Balance-Hindernis. Pro Klasse (Kinder & Nachwuchs bzw. Allgemeine Klasse) warteten jeweils zwei Stages mit verschiedenen Wertungen. In der allgemeinen Klasse der Männer schaffte es Andreas “Oachkatzl” Pfleger aus Vorau ganz oben auf Podest. Er war der Einzige, dem die Transistion bei der “Oachkatzl”-Falle gelang und setzte sich damit gegen Daniel Olsacher und Patrick Kalman durch. Damit sicherte er sich einen Fixplatz für die zweiten österreichischen Meisterschaften, ebenso wie die Grazerin Lena Buxbaumer, die Siegerin der Allgemeinen Klasse. In der Nachwuchsklasse N0 gewannen Marcel Katzbauer und Lisa Machala, in der Nachwuchsklasse N1 Benjamin Splait und Lorena Vollmann. Elias Sieder und Hannah Schön setzten sich in der Nachwuchsklasse N2 durch. Bastian Aquila und Lilli Nömayr waren die einzigen TeilnehmerInnen in der Nachwuchsklasse N3, wetteiferten daher in der allgemeinen Klasse mit.

 SPORTUNION Ninja Qualifikationscup Steiermark | Resultate

ALLG. KLASSE | Frauen
1. Platz Lena Buxbaumer 100 Punkte (Fixplatz ÖM)
2. Platz Marlies Brunner 80 Punkte
3. Platz Lilli Nömayr 60 Punkte
4. Platz Janine Jauch 50 Punkte
N0 | Burschen
1. Platz Marcel Katzbauer 100 Punkte (Fixplatz ÖM)
2. Platz Max Schantl 80 Punkte
3. Platz Fabian Marijanovic 60 Punkte
N0 | Mädchen
1. Platz Lisa Machala 100 Punkte (Fixplatz ÖM)
2. Platz Marlies Cerny 80 Punkte
3. Platz Caroline Splait 60 Punkte
N1 | Mädchen
1. Platz Lorena Vollmann 100 Punkte (Fixplatz ÖM)
2. Platz Helene Lechner 80 Punkte
3. Platz Luise Lechner 60 Punkte
4. Platz Lisa Artner 50 Punkte
N1 | Burschen
1. Platz Benjamin Splait 100 Punkte (Fixplatz ÖM)
2. Platz Filius Goy 80 Punkte
3. Platz Maximilian Luger 60 Punkte
4. Platz Elias Katzbauer 50 Punkte
5. Platz Paul Fischer 45 Punkte
6. Platz Finn Steurer 40 Punkte
7. Platz Laurin Shala
N2 | Mädchen
1. Platz Hannah Schön 100 Punkte (Fixplatz ÖM)
2. Platz Tomathea Goy 80 Punkte
3. Platz Elena Steijnek 60 Punkte
4. Platz Ayline Shala 50 Punkte
N2 | Burschen
1. Platz Elias Sieder 100 Punkte (Fixplatz ÖM)
2. Platz Julian Gsinn 80 Punkte
3. Platz Leevi Streibl 60 Punkte
N3 | Burschen
1. Platz Bastian Aquila 100 Punkte (Fixplatz ÖM)
N3 | Mädchen
1. Platz Lilli Nömayr 100 Punkte (Fixplatz ÖM)
ALLG. KLASSE | Männer
1. Platz Andreas Pfleger 100 Punkte (Fixplatz ÖM)
2. Platz Daniel Olsacher 80 Punkte
3. Platz Patrick Kalman 60 Punkte
4. Platz Thomas Pycha 50 Punkte
5. Platz Jeremias Hnilica 45 Punkte
6. Platz Joshua Eder 40 Punkte
7. Platz Tarim Stüwe 36 Punkte
8. Platz Fabian Mayr 32 Punkte
9. Platz Jan Trykar 29 Punkte
10. Platz Peter Mühlhausen Toris 26 Punkte
11. Platz Stefan Vrecer 24 Punkte
12. Platz Marvin Lesky 22 Punkte
13. Platz Sebastian Enk 20 Punkte
14. Platz Bastian Aquila 18 Punkte
15. Platz Oliver Hörschläger 16 Punkte
16. Platz Shariq Reza 15 Punkte
17. Platz Andreas Martiner 14 Punkte
18. Platz Georg Erlinger 13 Punkte
19. Platz Jürgen Camus 12 Punkte
20. Platz Hannes Cerny 11 Punkte
21. Platz Michael Kulhanek 10 Punkte
22. Platz Lucas Wieser 9 Punkte
23. Platz Felix Ludwig 8 Punkte
24. Platz Daniel Haas 7 Punkte
25. Platz Patrick Posch 6 Punkte
26. Platz Christoph Wiesinger 5 Punkte
27. Platz Nico Scheicher 4 Punkte
28. Platz Marvin Schuppe 3 Punkte
29. Platz Christoph Hesse 2 Punkte
30. Platz Stefan Kobald 1 Punkte
31. Platz Martin Philip – Punkte
32. Platz Enver Shala – Punkte

Laufen & Klettern!
Springen & Schwingen!
Buzzern & Jubeln!

VARIOUS SPORTS - Sportunion Ninja Cup

Bildergalerie: Das war der Qualifikationscup in der Steiermark

Termine: Nachwuchsklasse 2024

TERMIN LOCATION ORT
27.1.2024 Ninja Box Hönigtal (STMK)
(t.b.a.) Ninja Tempel Wiener Neustadt (NÖ)
13.4.2024 Sportzentrum (Eisenstadt) Eisenstadt (BGLD)
Mai (t.b.a.) Zero Limits Linz (OÖ)
Juni (t.b.a.) Auf der Schmelz Wien (Wien)

Termine: Allgemeine Klasse 2024

TERMIN LOCATION ORT
27.1.2024 Ninja Box Hönigtal (STMK)
(t.b.a.) Ninja Tempel Wiener Neustadt (NÖ)
Mai (t.b.a.) Zero Limits Linz (OÖ)
1.6.2024 Ninja Park Klingenbach (BGLD)
10.8.2024 Ape Academy Wien (Wien)

 SPORTUNION Ninja Qualifikationscup | Modus Qualifikationscups

  • Jede Athletin und jeder Athlet mit österreichischer Staatsbürgerschaft und wohnhaft in Österreich sind dazu eingeladen, bei allen Qualifikationscups teilzunehmen.
  • Je nach Platzierung werden Punkte nach einem einheitlichen Punktesystem vergeben.
  • Für die Qualifikations-Gesamtwertung werden die Punkte der 3 besten Ergebnisse summiert.
  • Der Gewinn eines Qualifikationscups sichert einen Fixplatz bei den zweiten österreichischen Meisterschaften. Sollte jemand einen Cup zweimal oder öfter gewinnen, zählt der nächste/2. Platz als fixe Qualifikation für die Österreichische Meisterschaft
  • Der Gewinnerin sowie dem Gewinner der Gesamtwertung aller Qualifikationscups werden das Nenngeld zu den Österreichischen Meisterschaften erlassen.
  • Die Ergebnisse der Qualifikationscups werden unter https://ninja.sportunion.at/ dargestellt.
  • Sowohl bei Qualifikationscups als auch bei der Österreichischen Meisterschaft werden Frauen und Männer getrennt gewertet. Es werden also in allen Klassen Siegerinnen und Sieger ermittelt.

Punktesystem Qualifikationscups:

Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Punkte 100 80 60 50 45 40 36 32 29 26 24 22 20 18 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
  • Alle weiteren Platzierungen nach dem 30. Platz erhalten 1 Punkt.
  • Weitere Informationen folgen ab Ende Jänner auf der neugestalteten SPORTUNION Ninja-Seite

Das könnte dich auch interessieren...

Neues Angebot im Verein? Neuer Semesterkurs? Ausbildung von Übungsleiter:innen? Der SPORTUNION Vereinsbonus hilft!

Das offene Vereinsbonus-Fördersystem der SPORTUNION bietet eine bedarfsgerechte Förderung, die auf die individuellen Anforderungen jedes Vereins zugeschnitten ist. Im Jahr 2024 möchte die SPORTUNION ihre gesellschaftliche Verantwortung durch die Förderung neuer Vereine weiterhin unterstreichen und so zu einem nachhaltigen Sportvereinsleben beitragen.