Ninja-Qualifikationscup: Jetzt geht’s los! Startschuss in der Steiermark!

Parkour! Klettern! Gymnastik! Kraft! Geschwindigkeit! Präzision! Ninja! Gestartet wird in das diesjährige Ninja-Jahr mit dem Qualifikationscup in der Steiermark, der schon innerhalb kürzester Zeit ausgebucht war. Location ist die Ninjabox in Kainbach bei Graz.

Spaßig ist, was cool ist! Trendig ist, was viele Menschen begeistert! Von Aerial Silk über Pickleball, 3×3-Basketball, Calisthenics, Paddletennis, Quidditch bis hin zu Ultimate Frisbee und Dodgeball gibt es zahlreiche aufregende Trendsportarten, die sowohl von Jugendlichen als auch von Erwachsenen mit Begeisterung verfolgt werden. Alle sind cool, trendy und faszinierend. Eine besonders beliebte Sportart, die seit Jahren unaufhaltsam an Popularität gewinnt, ist Ninja. Im vergangenen Jahr reagierte die SPORTUNION auf diesen Trend und organisierte erfolgreich die 1. Österreichische Meisterschaften Ninja by SPORTUNION  in dieser Disziplin. “Besonders im Nachwuchsbereich haben wir aufgrund der Meisterschaften ein überwältigendes Feedback erhalten”, erklärt SPORTUNION Vizepräsidentin Pamela Forster. “Die Nachfrage ist mittlerweile so groß, dass der erste Qualifikationscup für die diesjährigen Österreichischen Meisterschaften im Oktober 2024 bereits komplett ausgebucht ist.”

Startschuss in der Ninjabox

“Unser Ziel als SPORTUNION ist es, den Ninja-Sport in Österreich noch bekannter zu machen und das ist uns auf jeden Fall gelungen”, so Forster im Rückblick auf die Meisterschaften. “Die Stimmung in der Halle war grandios, der Sportsgeist unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einzigartig.” Da die Anzahl der Ninja-Sportler:innen, die sich im Wettkampf messen wollen, immer größer wird, war es notwendig, für die 2. Österreichischen Meisterschaften einige Änderungen einzuführen. Die größte News: Im Jahr 2024 ist es notwendig, sich für die Österreichische Meisterschaft sowohl in den Nachwuchs- als auch in der Allgemeinen Klasse zu qualifizieren. Hierfür werden in verschiedenen Bundesländern Qualifikationscups von den SPORTUNION Landesverbänden in Kooperation mit der Ninja-Community angeboten. Die erste Qualifikationsrunde findet in der Ninjabox in Kainbach bei Graz statt, wo auf knapp 1.000 m² optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen für den Ninja-Sport geboten werden. Im Qualifikationscup warten auf die Athlet:innen pro Klasse (Kinder & Nachwuchs bzw. Allgemeine Klasse) jeweils zwei Stages mit verschiedenen Wertungen.

Ninja-Meisterschaften4_SPORTUNION-Martin Steiger
Ninja Tag des Sports Titelbild
Ninja_Meisterschaften_Sportunion_MarkusFruehmann1292

Nachwuchsklasse

TERMIN LOCATION ORT
27.1.2024 Ninja Box Hönigtal (STMK)
(t.b.a.) Ninja Tempel Wiener Neustadt (NÖ)
13.4.2024 t.b.a. Eisenstadt (BGLD)
Mai (t.b.a.) Zero Limits Linz (OÖ)
Juni (t.b.a.) Auf der Schmelz Wien (Wien)

Allgemeine Klasse

TERMIN LOCATION ORT
27.1.2024 Ninja Box Hönigtal (STMK)
(t.b.a.) Ninja Tempel Wiener Neustadt (NÖ)
Mai (t.b.a.) Zero Limits Linz (OÖ)
1.6.2024 Ninja Park Klingenbach (BGLD)
10.8.2024 Ape Academy Wien (Wien)

Punktesystem Qualifikationscups:

Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Punkte 100 80 60 50 45 40 36 32 29 26 24 22 20 18 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
  • Alle weiteren Platzierungen nach dem 30. Platz erhalten 1 Punkt.
  • Weitere Informationen folgen ab Ende Jänner auf der neugestalteten SPORTUNION Ninja-Seite

Modus Qualifikationscups

  • Jede Athletin und jeder Athlet mit österreichischer Staatsbürgerschaft und wohnhaft in Österreich sind dazu eingeladen, bei allen Qualifikationscups teilzunehmen.
  • Je nach Platzierung werden Punkte nach einem einheitlichen Punktesystem vergeben.
  • Für die Qualifikations-Gesamtwertung werden die Punkte der 3 besten Ergebnisse summiert.
  • Der Gewinn eines Qualifikationscups sichert einen Fixplatz bei den zweiten österreichischen Meisterschaften. Sollte jemand einen Cup zweimal oder öfter gewinnen, zählt der nächste/2. Platz als fixe Qualifikation für die Österreichische Meisterschaft
  • Der Gewinnerin sowie dem Gewinner der Gesamtwertung aller Qualifikationscups werden das Nenngeld zu den Österreichischen Meisterschaften erlassen.
  • Die Ergebnisse der Qualifikationscups werden unter https://ninja.sportunion.at/ dargestellt.
  • Sowohl bei Qualifikationscups als auch bei der Österreichischen Meisterschaft werden Frauen und Männer getrennt gewertet. Es werden also in allen Klassen Siegerinnen und Sieger ermittelt.

Video: Rückblick auf 2023

Das könnte dich auch interessieren...

Neues Angebot im Verein? Neuer Semesterkurs? Ausbildung von Übungsleiter:innen? Der SPORTUNION Vereinsbonus hilft!

Das offene Vereinsbonus-Fördersystem der SPORTUNION bietet eine bedarfsgerechte Förderung, die auf die individuellen Anforderungen jedes Vereins zugeschnitten ist. Im Jahr 2024 möchte die SPORTUNION ihre gesellschaftliche Verantwortung durch die Förderung neuer Vereine weiterhin unterstreichen und so zu einem nachhaltigen Sportvereinsleben beitragen.