Ballschule Österreich: Neue App-Videos für Kinder in Kindergärten und Volksschulen

Mit 16 methodischen Übungsreihen zur Umsetzung der Täglichen Bewegungseinheit und insgesamt 112 Übungen und Spielen für Kinder ab 3 Jahren startet die App der “Ballschule Österreich” in das neue Jahr. Neben bereits verfügbaren 188 Videos mit polysportiven Inhalten gibt es seit September 2023 auch 90 sportartspezifische Übungen für Kinder ab 10 Jahren in den Sportarten American Football, Basketball, Faustball, Fußball, Handball und Volleyball.

  •  Ein Volleyball, der zwei Meter durch die Luft fliegt – wie schwierig ist es, ihn zu fangen und dann zurückzuwerfen?
  •  Ein Fußball, der mit mehreren Fußberührungen (zuerst mit der Innen-, dann der Außenseite der Fußkante) in Richtung Tor bewegt werden soll – wieviel an technischen Fertigkeiten und grundlegendem Ballgefühl sind nötig, um das zu schaffen?
  •  Ein Basketball, der mehrmals auf den Boden geprellt werden soll – welche koordinativen Fähigkeiten müssen vorher erlernt werden, damit das ohne Schwierigkeiten gelingt?

Tatsache ist: Vielen Kindern und Jugendlichen fehlen heutzutage die motorischen, technischen oder koordinativen Basisfertigkeiten, um Spaß an Ballsportarten zu haben.

SU_Ballschule-PK 14-12-2023_Vers2-1

Neu: Methodische Übungsreihen für Kindergärten und Volksschulen der „Täglichen Bewegungseinheit“

Neun Monate wurde in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung entwickelt und nun ist es endlich so weit. Die „Ballschule Österreich“ präsentiert methodische Übungsreihen für Pädagoginnen und Pädagogen im Rahmen der „Täglichen Bewegungseinheit“ (TBE). 16 methodische Übungsreihen (jeweils acht für Kindergärten und acht für Volksschulen) mit 112 Übungen und Spielen stehen ab sofort kostenlos in der „Ballschule Österreich“-App zur Verfügung. Der Fokus liegt dabei auf dem Erlernen von Basiskompetenzen mit dem Ball für Kinder von 3 bis 10 Jahren. Im Vordergrund steht dabei einerseits der Spaß an der Bewegung für Kinder, aber auch die leichten Einsatzmöglichkeiten und eine wertvolle Unterstützung für Pädagoginnen und Pädagogen. Jede methodische Übungsreihe besteht aus 7 Übungen, die am Stand, in Bewegung, mit Partner, mit einem Ball, mehreren und unterschiedlichen Bällen durchgeführt werden. Die Übungen und Spiele sollen die Kinder Schritt für Schritt zum gewünschten Lernziel führen. Je nach Alter der Kinder umfassen die Übungsreihen verschiedene Übungen und Spiele, von „Greifen“ über „Werfen“ und „Fangen“ bis hin zu „Jonglieren“. Die diversen Lektionen können ganz einfach über die kostenlose App der „Ballschule Österreich“ abgerufen und mithilfe genauer Anleitungen und Beispielvideos durchgeführt werden.

Kdg_0. Freies Experimentieren_Foto
TBE_VS_0. Einleitung_Foto

Die „Tägliche Bewegungseinheit“

Ziel des Pilotprojekts “Tägliche Bewegungseinheit” ist, Bewegung als Bildungsprinzip im Alltag von Schulen und Kindergärten zu verankern, um die körperlichen, motorischen und geistigen Fähigkeiten der Kinder bestmöglich zu fördern. Dabei wird auf einem 3-Säulen-Modell aufgebaut.

  • Säule 1: Einbau von Bewegungselementen in allen Schulbereichen, auch in kognitiven Fächern; Bewegungsprogramm zur Steigerung der Merk- und Konzentrationsfähigkeit, Förderung der “aktiven Mobilität”.
  • Säule 2: Steigerung der Sporteinheiten auf bis zu vier Stunden pro Woche durch Bewegungseinheiten externer Bewegungscoaches umliegender Sportvereine nach dem Vorbild von “Kinder gesund bewegen”.
  • Säule 3: Zusatzangebote Bewegung & Sport bei erkanntem individuellen Förderbedarf. Die Kinder und Jugendlichen sollen durch diese ergänzenden Angebote auch zu mehr Bewegung in ihrer Freizeit motiviert werden.
AmericanFootball_Übung6_Foto
Basketball_Übung1_Foto

Das Projekt “Ballschule Österreich” …

… wurde 2016 aus Mitteln des österreichischen Sportministeriums ins Leben gerufen. Beteiligt sind die drei österreichischen Sportdachverbände (ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION) gemeinsam mit den österreichischen Fachverbänden für American Football (AFBÖ), Basketball (ÖBV), Faustball (ÖFBB), Fußball (ÖFB), Handball (ÖHB) und Volleyball (ÖVV). Die App der „Ballschule Österreich“ ist seit 2018 online und kann kostenlos im Apple App Store sowie im Google Play Store heruntergeladen werden. Die App umfasst Bereiche wie die Mini-Ballschule für 3- bis 6-Jährige, das Ballschule ABC für 6- bis 9-Jährige, und sportgerichtetes Lernen für 8- bis 10-Jährige. Neben bereits verfügbaren 188 Videos mit polysportiven Inhalten gibt es seit September 2023 auch 90 sportartspezifische Anleitungen für Kinder ab 10 Jahren in den Sportarten der Projektpartner American Football, Basketball, Faustball, Fußball, Handball und Volleyball. Diese Übungen wurden von Expertinnen und Experten der Fachverbände ausgearbeitet und haben unterhaltsame Namen wie “Banküberfall”, “1 vs. 1 König:in” oder “Slalom-Wettkampf”.

Untergliedert ist die App in die Bereiche …

  • … Kindergarten und
  • … Volksschule für die Tägliche Bewegungseinheit
  • … Mini-Ballschule (3 bis 6 Jahre),
  • … Ballschule ABC (6 bis 9 Jahre)
  • … Sportgerichtetes Lernen (8 bis 10 Jahre)
  • … Sportartspezifische Übungen (ab 10 Jahre).
Volleyball_Übung3_Foto
Fußball_Übung1_Foto

Video: Sportler:innen und Trainer:innen sind begeistert von der App

Bildgalerie

Ballschule_Österreich_TBE_Volksschule-16
Ballschule_Österreich_TBE_Volksschule-14
Ballschule_Österreich_TBE_Volksschule-15
Ballschule_Österreich_TBE_Volksschule-13
Ballschule_Österreich_TBE_Volksschule-12
Ballschule_Österreich_TBE_Volksschule-11
Ballschule_Österreich_TBE_Volksschule-10
Ballschule_Österreich_TBE_Volksschule-9
Ballschule_Österreich_TBE_Kindergarten-8
Ballschule_Österreich_TBE_Kindergarten-7
Ballschule_Österreich_TBE_Kindergarten-6
Ballschule_Österreich_TBE_Kindergarten-5
Ballschule_Österreich_TBE_Kindergarten-4
Ballschule_Österreich_TBE_Kindergarten-3
Ballschule_Österreich_TBE_Kindergarten-2

DAS TEAM DER BALLSCHULE ÖSTERREICH

Logoleiste_Projektpartner

Das könnte dich auch interessieren...

Neues Angebot im Verein? Neuer Semesterkurs? Ausbildung von Übungsleiter:innen? Der SPORTUNION Vereinsbonus hilft!

Das offene Vereinsbonus-Fördersystem der SPORTUNION bietet eine bedarfsgerechte Förderung, die auf die individuellen Anforderungen jedes Vereins zugeschnitten ist. Im Jahr 2024 möchte die SPORTUNION ihre gesellschaftliche Verantwortung durch die Förderung neuer Vereine weiterhin unterstreichen und so zu einem nachhaltigen Sportvereinsleben beitragen.