Schwimmverband veranstaltet zum Saisonfinale „Swim against the Austrian Olympians“

Das Olympiateam des Österreichischen Schwimmverbandes (OSV) unter der Führung des neu gewählten ÖOC-Athletensprechers Felix Auböck lädt am 18. September alle Sportbegeisterten zu einem Saisonausklang der besonderen Art ins Wiener Stadionbad.

Die OSV-Athletinnen und -Athleten von Tokio stellen sich in einem Show-Schwimm-Wettkampf den Fans, Medien, VIPs und Sponsoren und treten nicht nur in eigenen Teams gegeneinander an, sondern auch in Teams mit Fans gegen Fans. Die Gäste haben die einmalige Gelegenheit die OSV-Stars hautnah zu erleben und sich im direkten Vergleich mit ihnen zu messen. Zwei Tage bevor das Stadionbad in seinen „Winterschlaf geht“ dürfen sich die OSV-Sportlerinnen und -Sportler noch einmal der Öffentlichkeit präsentieren.

Neben Meet and Greet und Fotoshootings mit den Stars können sich die Fans Autogramme holen und bei einer großen Verlosung attraktive Preise u.a. eine Reise zu den Olympischen Sommerspielen 2024 nach Paris gewinnen.

Anmeldungen sind ab sofort möglich

Willst Du gegen einen Olympiaschwimmer antreten?
Willst Du das OSV Olympiateam hautnah erleben und kennenlernen?
Willst Du Wasserball ausprobieren?
Willst Du Tipps und Tricks fürs Wasserspringen?

Felix Auböck, die Alexandri Drillinge und viele weitere Olympiaschwimmer und OSV-Kadermitglieder freuen sich auf die Show und die Gäste. ANMELDUNG unter swimagainst@schwimmverband.at

Vorläufiges Programm (Beginn 14.00 Uhr)

Meet & Greet & Fotoshooting mit den Mitgliedern des OSV Kaders 

Synchronschwimmen
Alexandri Drillinge präsentieren Olympia-Kür und EM-Kür
Showprogramm des OSV-Nachwuchskaders

Wasserspringen
Showspringen des OSV-Kaders
Nachwuchschallenge von 1m/3m
Publikumsevent: der schönste Kopfsprung – ANMELDUNG

Wasserball
Wasserballspiel des OSV-Nationalteams
Publikumsevent: 5-Meter Wasserball Challenge – ANMELDUNG

Schwimmen
400 Meter gegen FELIX Auböck – werde Teil einer Staffel – ANMELDUNG
200 Meter Staffel-Challenge – 1 OSV-Athlet + 3 Gastschwimmer – ANMELDUNG
Und viele weitere interessante Publikumsbewerbe

Das könnte dich auch interessieren...

Rekord am Großglockner

Tom Frühwirth schließt nahtlos an seinen Erfolg bei den Paralympics an.
„Wie hat Marc Aurel gesagt: „Es gibt keine größere Sünde als einen Körper in seinen besten Jahren nicht zu nützen oder verkommen zu lassen“ und eine Paralympics-Form gehört eben auch genützt“ so Tom Frühwirth zu seinem Glockner Rekord Vorhaben.