SPORTUNION Vereinswebsite: neue Kalender-Funktion und 50%-Aktion!

Überzeuge dich vom neuen SPORTUNION Vereinswebsite-System, das bereits 300 Vereine nutzen. Ab sofort zum halben Preis bis zum Jahresende und mit neuer Kalender-Funktion!

Du möchtest für den Vereinsstart im Herbst eine neue, moderne Website einrichten? Dann wirf einen Blick auf unser SPORTUNION-Vereinswebsite-System, das bereits von über 300 Vereinen genutzt wird!

Euren Entwicklern ist hier wirklich etwas sehr Schönes gelungen.

Ernst Felberbauer, SPORTUNION Wiener Neudorf

Das System wurde speziell für SPORTUNION Vereine entwickelt, ist im Corporate Design der SPORTUNION gestaltet und bietet viele moderne Funktionalitäten. Außerdem profitierst du von einem großen Hilfebereich mit zahlreichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen sowie Videotutorials, Schulungen über die SPORTUNION Akademie zum Thema (für FunktionärInnen kostenlos) sowie SPORTUNION Support, sollte Hilfe benötigt werden. All das um 69€ pro Jahr.

Neue Kalender-Funktion

Nachdem im März die neue Kalender-Funktion bei den Verbandsseiten (SPORTUNION Österreich sowie alle Landesverbände) integriert wurde, steht diese nun auch allen Vereinen zur Verfügung! Damit können Termine & Veranstaltungen eingetragen, in verschiedensten Übersichten (Monatsansicht, Wochenansicht, Tagesansicht, Listenansicht, Countdown-Ansicht, Rasterdarstellung, Kacheln, etc.) ausgegeben, mit Details versehen sowie kategorisiert werden. Sportangebote, die in der SPORTUNION Datenbank eingegeben werden, können automatisch im Kalender gelistet werden. Der Hilfebereich zum Websitesystem wurde entsprechend erweitert, neue Videotutorials, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und zahlreiche Screenshots helfen beim Umgang mit dem neuen Tool.

Weitere Neuerungen in Planung

Wir arbeiten bereits an weiteren Verbesserungen am System, um unseren Vereinen ein noch attraktiveres System bieten zu können. So sind etwa weitere Funktionen beim Formular-Plugin in Planung und Neuerungen in Hinblick auf die Vereinsdatenbank stehen an. Wir wollen uns weiter in Richtung digitale Vereinsverwaltung entwickeln, um für zukünftige Anforderungen gerüstet zu sein.
Darüber hinaus stehen die Bearbeitung von vieler weiterer Tätigkeiten, wie Ausbau des Hilfebereichs, Erstellung neuer Vorlagen oder weitere Optimierungen bei diversen Funktionalitäten am Plan.

Aktion: -50% bis zum Jahresende

Wenn du dich jetzt für eine SPORTUNION Vereinswebsite entscheidest, kannst du es ab sofort bis zum Jahresende 2022 um die Hälfte – sprich 34,50€ – nutzen. Richte jetzt, rechtzeitig vor Schulbeginn im Herbst, deine neue Website über den Sommer ein! Alle Informationen findest du unter website.sportunion.at.

Du hast schon eine Website und überlegst, umzusteigen?

Wir helfen dir gerne dabei! Du erhältst von uns eine temporären Zugang, sodass du die neue Website einrichten kannst, während die alte noch online ist. Verwendest du bisher Worpress, so können wir bestehende Daten einfach importieren. Sobald du mit der neuen Website zufrieden bist, schalten wir diese anstelle der alten online.

Du hast weitere Fragen zum System?

Wichtige Infos vor der Bestellung haben wir in unseren FAQs zusammengefasst. Um dir ein paar Vereinswebsites anzusehen, die bereits online sind, sieh dir unsere Auflistung einiger bereits online geschaltener Websites an. Wenn du mehr zur technischen Funktionalität wissen möchtest, so schau in unseren Hilfebereich oder unsere Downloads für die Vereins-Website. Bei weiteren Fragen stehen wir dir gerne unter support@sportunion.at bzw. telefonisch unter +43 664 / 10 31 091 zur Verfügung.

Österreichweite Ansprechperson

Das könnte dich auch interessieren...

Corona-Verordnung-Update: Verkehrsbeschränkung statt Absonderung

Die mit 1.8. in Kraft getretene Novelle der COVID-Bundesverordnung bringt v.a. folgende Auswirkungen auf den Sport mit sich: Personen, die positiv getestet wurden, dürfen ihre Wohnung/ihr Haus verlassen Laut den rechtlichen Begründungen des Verordnungsgebers gilt für sie jedoch in der Regel durchgängig FFP2-Makenpflicht auf Outdoor- und Indoor-Sportstätten Sportstättenbetreiber können strengere Regelungen treffen (Hausordnung) Die aktuelle