Großes Interesse an Website-„Advanced“-Webinar

Niederösterreichzum Originalbeitrag

Vergangenen Freitag fand erstmals die Schulung „Website advanced“ als Webinar statt – und das mit großem Erfolg: Beim Kurs der SPORTUNION NÖ Akademie informierten sich 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedensten Bundesländern vertiefend über das neue Vereinswebsite-Angebot der SPORTUNION, das bereits von mehr als 230 Vereinen genutzt wird.

„Unser neues Vereinswebsite-System kann viel – dementsprechend haben wir eine Schulung ins Leben gerufen, um Teilnehmenden der ‚Basisschulung‘, die in den vergangenen Monaten bereits 5 Mal stattfand und von rund 200 Funktionärinnen und Funktionären besucht wurde, vertiefendes Wissen zu vermitteln“, freut sich Christoph Hofmann, Leiter der SPORTUNION Akademie Niederösterreich, über den neuen Kurs. Und dieser wurde zu einem vollen Erfolg: Nicht nur zahlenmäßig war der Kurs mit 50 Teilnehmenden ausgebucht (die Kapazitätsgrenze wurde vorab wegen der Nachfrage aufgestockt), auch das Feedback über den Online-Kurs fiel äußerst positiv aus.

 

Es war eine super interessante Schulung mit vielen Infos und Punkten für die Zukunft

Markus Gadringer, Kursteilnehmender und Obmann der SPORTUNION Taiskirchen im Innkreis

Positive Resonanz

Besprochen wurden insbesondere die Funktionen zum Befüllen von Seiten, Erstellen von Formularen, Umfragen und Anmeldeseiten, Mobilgeräteoptimierungen, Arbeiten mit dem Slider-Plugin oder Suchmaschinenoptimierung. „Durch den tollen Hilfebereich mit vielen Beschreibungen sowie Vorlagen können Inhalte auch später nachgelesen werden. Bei besonderen Fragen ist das Supportteam auch immer eine tolle Unterstützung. So macht das Arbeiten und Probieren bei der Erstellung der Homepage auch Spaß und wenn man dann das Ergebnis sieht, auch stolz!“, ist Markus Gadinger vom neuen Vereinswebsite-Angebot, das bereits von mehr als 230 Vereinen genutzt wird, begeistert.

Ausblick

Eine Website-Schulung ist noch vor dem Sommer geplant, beim Basic-Kurs am 18. Juni erhält man einen Überblick übers System und lernt praxisnah, grundlegend mit allen Funktionen zu arbeiten. Inhaltlich wird gerade an einigen Weiterentwicklungen gearbeitet. Nächster Meilenstein wird ein Tool für die Darstellung von Terminen sein. Mehr Infos zum System sind unter website.sportunion.at nachzulesen.

Alle weiteren Kurse der SPORTUNION Akademie sind unter www.sportunion-akademie.at zu finden!

Das könnte dich auch interessieren...

Elke-Sobotoka-Preis 2022

Auch im Jahr 2022 bietet der Elke-Sobotka-Preis eine großartige Möglichkeit um junges Engagement im Sport geehrt und gefördert zu werden. Was ist der Elke-Sobotka-Preis? Zu Ehren von Elke Sobotka, die sich stets und mit vollem Engagement für die Jugend im Sport eingesetzt hat, wurde der Elke-Sobotka-Preis ins Leben gerufen. Dieser rückt jene Jugendlichen und jungen