Sieg des Volleyball BG Tamsweg in der ersten Liga

Eine Erfolgsmeldungen gibt es von Lungauer Volleyball-Damen-Team des BG Tamsweg: In ihrer Debütsaison in der 1. Landesliga – der höchsten Liga Salzburgs – konnten die Mädels am vergangenen Sonntag ihren ersten Sieg einfahren.

Trotz zweier Niederlagen zum Auftakt haben sich die Spielerinnen des Vereins Volleyball BG Tamsweg optimistisch in Richtung Flachgau aufgemacht. Gegen die Spielgemeinschaft Henndorf/Seekirchen wurde ein spannendes und forderndes Spiel erwartet.

Durch druckvolle Service wurde den Gastgeberinnen bereits im Beginn gezeigt, welcher Einsatz und Ehrgeiz auf sie zukommt . Aus einer soliden Annahme heraus wurden zudem immer wieder herrliche Angriffe gezogen. Über drei Sätze lang fanden die Gastgeberinnen, die mit zwei Spielerinnen aus der 2. Bundesliga am Feld standen, darauf keine ausreichende Antwort. So hat sich der Sieg für die Lungauerinnen bereits früh abgezeichnet. Mit einem sicheren 3:0 (25:17, 25:17, 25:11) im Gepäck konnten sie zufrieden wieder die Heimreise antreten. Dort wartet am Sonntag bereits das nächste Highlight: die Doppelheimrunde in der Großsporthalle Tamsweg!

„Wir freuen uns alle riesig auf die Heimrunde und sind optimistisch, dass wir gleich einen weiteren Sieg nachlegen können“, gibt Kapitänin Anti Rauter die Marschroute vor. „Wir hoffen natürlich viele Zuschauer und lautstarke Unterstützung!“

Das könnte dich auch interessieren...

UTTC gewinnt 12 von 15 Bewerben der Jugend Landesmeisterschaft

Am 12. und 13. November wurden die Tischtennis Jugend Landesmeisterstaften in Stobl ausgetragen. Die Nachwuchsspieler:innen des UTTC glänzten dabei mit top Leistungen und konnten 12 von 15 Bewerben für sich entscheiden. Gespielt wurde in der jeweiligen oder der darüberliegenden Altersgruppe. Großer Sieger bei den Burschen war Kento Waltl. Der Bundesligaspieler gewann die Einzel in den

Volle Sporthalle bei Tauernturnier U14 in Rauris

Nach über zweijähriger Pause konnte die Judo Union Raika Pinzgau wieder ihr Tauernturnier für die jungen Judokas veranstalten. Das Turnier stand dabei unter dem Motto “Mut-Respekt-Stärke”. 158 Teilnehmerinnen aus 10 Vereinen lieferten sich, zur freude der vielen Zuseher, mutige Kämpfe in der Sporthalle der NMS Rauris. Sehr stark vertreten waren dabei die Pinzgauer Judokas, die