Union Mondsee gewinnt OÖ Hallencup

Am vergangenen Wochenende fand der OÖ Auto Günther Hallencup in Traun statt. Drei Tage lang matchten sich die 16 Vereine der OÖ-Liga um den begehrten Titel.

Das Hallenfußball-Spektakel fand im Jahr 2020 einen neuen Sieger! Nachdem in den letzten beiden Jahren die Union Edelweiss triumphierte, darf die SPORTUNION OÖ mit der Union Mondsee nun erneut einem ihrer Vereine zum Hallentitel gratulieren!

Der Aufsteiger dieser Saison in die OÖ Liga, die Union Mondsee, holte sich bei ihrer ersten Teilnahme den Turniersieg und bezwang im Finale den Titelfavoriten Donau Linz. Herzlichen Glückwunsch an die Mondseer Fußballer zur großartigen Leistung!

Am 1. Turniertag setzte sich das Team von Trainer Christoph Mamoser in der Vorrunde als Gruppenvierter durch und schaffte damit den Aufstieg in die Hauptrunde am Sonntag. Dort zeichnete sich der spätere Ausgang des Turniers dann ab: Der Union Mondsee gelang in der Hauptrunde nicht nur ein 2:2-Unentschieden im Salzkammergut-Derby gegen Bad Ischl, sie bezwang auch den Sieger der beiden Vorjahre, die Union Edelweiss, mit 5:1 und schoss den Lokalmatador ASKÖ Oedt mit 3:2 aus dem Turnier!

Im Halbfinale siegten die Mondseer nach Verlängerung gegen die SPG SV Wallern/St.Marienkirchen mit 3:2, ehe sie im Finalspiel auf Titelfavorit ASKÖ Donau Linz trafen. Die beherzt aufspielenden Salzkammergutler besiegten die Linzer schließlich mit 2:1 und holten sich so den Hallentitel im OÖ Auto Günther Hallencup!

 

 

Foto: Uwe Winter

 

Das könnte dich auch interessieren...