Erfolgsorientierte Vereinsförderung

-|- Frist verlängert -|-

 

Noch bis 31. Jänner kann der Antrag für die erfolgsorientierte Vereinsförderung unter sportfoerderung@sportunionooe.at eingereicht werden.

Der ausgefüllte Antrag inklusive Ergebnislisten ist bitte eingescannt als ein pdf-Dokument abzugeben.

 

Ausfüllhilfe:

  • Vereinsdaten eingeben
  • Eintragen der sportlichen Erfolge bei Einzelsport oder Mannschaftssport
    • Gesamtanzahl der erreichten Platzierung je Feld eintragen (z.B. 2. Platz bei EM –> “1” einfügen)
  • Summe Materialkosten, Kosten für Infrastruktur, Trainingslager und Trainerkosten je Klasse (Nachwuchs, allgemein) eintragen
    • In dieser Phase werden noch keine Rechnungen benötigt, erst nach Zusage der Förderung.

 

Bei Fragen bitte direkt an elisabeth.klopf@sportunionooe.at oder 0732 / 77 78 54 – 13 wenden.

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren...

Gesundheitshunderter: “Tragt selbständig zu eurer Gesundheit bei!”

Mit dem Gesundheitshunderter fördert die Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) Bewegung, Ernährung, Mentale Gesundheit, Entspannung und Körperarbeit und Rauchfrei. Durch das Fit Sport Austria-Qualitätssiegel für gesunde Bewegung und Sport im Verein von ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION, das mit der SVS kooperiert, können sich Selbständige bei Teilnahme an diversen Gesundheitssport-Angeboten den SVS-Gesundheitshunderter holen.

Die 48. LATUSCH-Landesjugendwettkämpfe gingen im April 2024 erfolgreich über die Bühne!

Ende April fanden in Marchtrenk die 48. LATUSCH-Landesjugendwettkämpfe statt, bei denen die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen Leistungsabzeichen in den drei Sportarten Turnen, Leichtathletik und Schwimmen erhalten konnten. Side Events wie Koordinationsspielchen, Spikeball und vieles mehr rundeten das Rahmenprogramm ab. 8 Vereine mit 36 Teams und rund 140 Kindern haben ihr Können unter Beweis gestellt und

Nominiere deinen Supercoach 2024!

Auch im Jahr 2024 wird die hervorragende Leistung der Trainerinnen und Trainer im Land OÖ in den Vordergrund gestellt. Die Trainer:innen investieren ihre Freizeit für die gute Sache, sie sind die Supercoaches des Landes – und ihr großes Engagement verdient ein „Danke“. Nominierung Jede Trainerin und jeder Trainer kann bei der Wahl zum Supercoach unter