Erste Europacup-Medaille für Mario Wiesinger

Der Judoka Mario Wiesinger vom UJZ Mühlviertel (bis 66 kg) erkämpfte mit Bronze in Dubrovnik (CRO) seine erste Europacup-Medaille.

„Ich bin so erleichtert“, sagte der 22-Jährige, der vor zwei Wochen noch die Staatsmeisterschaften wegen einer hartnäckigen Verkühlung hatte auslassen müssen.

Wiesinger gewann in Dubrovnik nach einem Freilos fünf Kämpfe (bei einer Niederlage). Somit hat er nut gute Karten, für die U23-EM in Budapest (5./6. November) nominiert zu werden. Davor muss der Elektriker aber noch die letzten Wochen in der Berufsschule herumbiegen.

Das könnte dich auch interessieren...