Tolle Erfolge für die SPORTUNION Stocksportler beim Staatsliga Final 4

Am 10. und 11. Juli fand in Wang (NÖ) das Staatsliga Final 4 im Stocksport statt. Erstmals wurde das Finalturnier gemeinsam für Damen und Herren in 2 Tagen ausgetragen.

Der ESV UNION Wang, unter Gesamtkoordinator Stefan Solböck, übernahm kurzfristig nach Absage des geplanten Veranstalter dieses Großevent. Für die SPORTUNION Stocksportler gab es dabei große Erfolge.

Bei den Damen gab es einen Doppelsieg durch die UNION Vornholz (ST) und SU ESV St. Peter am Wimberg (OÖ). Bei den Herren schaffte der Heimverein ESV UNION Wang den 2. Platz.

Der ESV UNION Wang bot den Stocksportlern ein Sportfest an beiden Veranstaltungstagen. Großes Lob gab es abschließend von allen Seiten. Sei es der BÖE (Bund Österreichischer Eis und Stocksportler), die Presse oder auch der ORF war sehr angetan von der Organisation.

Der ESV UNION Wang bedankt sich auch nochmals bei den ortsansässigen Vereine, die über 1300 freiwilligen Arbeitsstunden geleistet haben und bei den großzügigen Sponsoren.

Das könnte dich auch interessieren...

Luca Rauchenwald bricht mit Bronze den 17-jährigen EM-Bann

Der Bann ist gebrochen! Österreichs Wasserski-Asse feiern bei den Europameisterschaften in Agrinio (GRE) die erste Medaille seit 17 Jahren. Luca Rauchenwald fixierte mit einem Satz auf 63,9m Bronze, dazu landete sein Kärntner Landsmann Claudio Köstenberger mit 62,8m auf Platz fünf. Nicola Kuhn sorgte mit Platz sieben für das beste ÖWWV-Ergebnis aller Zeiten im Trickbewerb und wurde dazu noch Zwölfte im Slalom.