Allerstorfer holt das beste EM-Resultat seiner Karriere

Judoka Daniel Allerstorfer (+100 kg) holte mit Rang sieben in Lissabon das bisher beste EM-Ergebnis seiner Karriere.

Nach Siegen über Ivan Covic (CRO) und Ushangi Kokauri (AZE) unterlag der St. Petringer erst im Viertelfinale dem späteren Europameister Inal Tasoev (RUS) sowie in der Trostrunde dem Olympia-Dritten Or Sasson (ISR).

„Der siebente Platz tut absolut gut“, freute sich der 28-Jährige, der auf der World Tour zuletzt einem Erfolgserlebnis hinterhergelaufen war. „Vier Kämpfe bei einer EM sind richtig super.“

Das könnte dich auch interessieren...