SPORTUNION startet neuen Leistungssport-Newsticker für ihre Vereine und Sportler:innen

Die SPORTUNION Österreich startet ab sofort einen neuen Newsticker für ihre Vereine und Sportler:innen. Darin berücksichtigt werden Erfolge, Meilensteine oder besondere Ereignisse, die auf bundesweiter Ebene oder darüber hinaus erreicht werden.

Unter sportunion.at/leistungssportunion-ticker werden künftig Kurznachrichten auf Leistungssportebene präsentiert. Berücksichtigt werden Erfolge und Meilensteine von SPORTUNION-Vereinen, die Bewerbe oder Karrieren von zumindest bundesweiter oder gar internationaler Relevanz betreffen – sei es im Nachwuchs- oder Erwachsenensport, ganz egal in welcher Sportart. Das kann ein vielversprechendes Debüt, ein Spitzenplatz bei Staatsmeisterschaften oder großen Bewerben, ein neuer Rekord, eine Top-Platzierung im Weltcup, eine Qualifikation für EM, WM, Olympia oder gar ein Erfolg bei einem Großereignis sein.

Die Neuigkeiten werden dann kurz und bündig von uns in den Newsticker eingespielt. “Beim neuen Ticker geht es darum, unseren Vereinen und Sportler:innen eine weitere Plattform für ihre Leistungen zu bieten und ihnen zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen. Wir sind unglaublich stolz auf ihre Leistungen und wollen das auch nach außen hin noch stärker sichtbar machen”, sagt SPORTUNION-Präsident Peter McDonald. Zu besonders schönen oder bedeutenden Ereignissen verfassen wir zusätzlich auch weiterhin eigene News-Artikel auf unserer Homepage. Auch über unsere SPORTUNION-Veranstaltungen wie etwa Bundesmeisterschaften wird gesondert berichtet.

Pressefoto Peter McDonald (c) SPORTUNION

Um an die nötigen Informationen zu kommen, sind wir auch auf die Mitteilungsfreudigkeit unserer Sportler:innen, Vereine und Spartenreferenten angewiesen. Denn viele Erfolge passieren abseits der großen Medien. Mit redaktion@sportunion.at gibt es ein neues E-Mail-Postfach an Berichte, Fotos oder eigens angefertigte Kurzmeldungen geschickt werden können. Einen Leitfaden zum Verfassen einer Kurzmeldung findest du ganz unten auf der Seite sportunion.at/leistungssportunion-ticker.

Tischfußball Pielachtal
Sarah Fischer Österreich Gewichtheberin
FlinkStones-Obmann Christoph Edler

Wenn dein Verein vor allem im Breitensport aktiv ist und spannende Ideen umsetzt, die nicht ganz für den Leistungssport-Ticker geeignet sind, dann lass uns das auch gerne wissen. Einerseits freut es uns immer, von unseren tollen Vereinen zu hören. Andererseits ist euer Engagement ja vielleicht so besonders, dass es auch auf unsere Homepage sollte.

Bildcredits: TFBÖ, GEPA/Oberländer, Katja Edler, SPORTUNION

Das könnte dich auch interessieren...

PRAE: Webinar zum Thema “Digitale PRAE-Meldung” ist online

Am 16. Februar luden SPORTUNION und Sport Austria zu einem Webinar mit allen relevanten Informationen zum Thema “Digitale PRAE-Meldung”. Vortragende der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK), der Sport Austria sowie von SPORTUNION Österreich erklärten alle Details zur Registrierung in ELDA, die Anwendung des SPORTUNION PRAE-Schnittstellendokuments sowie zur digitalen Meldung der PRAE in ELDA.

Neues Angebot im Verein? Neuer Semesterkurs? Ausbildung von Übungsleiter:innen? Der SPORTUNION Vereinsbonus hilft!

Das offene Vereinsbonus-Fördersystem der SPORTUNION bietet eine bedarfsgerechte Förderung, die auf die individuellen Anforderungen jedes Vereins zugeschnitten ist. Im Jahr 2024 möchte die SPORTUNION ihre gesellschaftliche Verantwortung durch die Förderung neuer Vereine weiterhin unterstreichen und so zu einem nachhaltigen Sportvereinsleben beitragen.

PRAE: Update zur Meldepflicht bis Ende Februar 2024

Mit der Erhöhung der pauschalen Reiseaufwandsentschädigung (PRAE) sind auszahlende Vereine verpflichtet der jährlichen Meldepflicht nachzukommen. Ist die elektronische Übermittlung mangels technischer Voraussetzungen nicht zumutbar, ist ein L 19-Formular in Papierform bis spätestens Ende Februar postalisch an das Finanzamt zu übermitteln. Die elektronische Meldung erfolgt mittels ELDA und wird bis spätestens 6. Februar 2024 möglich sein.