Gelungener Auftakt für neues Beachteam Freiberger/Fink

Der erste gemeinsame Auftritt des Beach-Union OÖ Duos Eva Freiberger / Viktoria Fink beim Austrian Champions Cup am vergangenen Wochenende war trotz extrem hitzigen Bedingungen sehr erfolgreich. Vor wunderschöner Kulisse im Olympiasportzentrum Salzburg/Rif sicherten sich Eva und Viki mit Platz zwei in der Gruppe den fixen Aufstieg in die Zwischenrunde, die am nächsten Wochenende in Graz bzw. Wien ausgespielt wird.

Mit Platz zwei in der Gruppe und einigem an gemeinsamer Spielpraxis auf gutem Niveau zeigen sich Eva Freiberger und Viki Fink durchaus zufrieden: „Wir haben gekämpft bis zum letzten Ball, was unter diesen ungewohnt heißen Temperaturen echt eine Herausforderung war. Einiges klappt schon ganz gut und wir haben gesehen an was wir mit unserem Trainerteam in der nächsten Zeit noch arbeiten müssen – wir freuen uns schon auf die nächsten Challenges!

Foto: copyright Peter Eichstädt

Das könnte dich auch interessieren...

SPORT IM FREIEN MUSS MÖGLICH SEIN

SPORTUNION fordert ein rasches Comeback des Nachwuchssports „Die Dringlichkeit mehr Bewegung zu ermöglichen, wird in mehreren Studien zur Pandemie bestätigt — insbesondere die jüngste Generation leidet unter dem Sport-Lockdown“, betont SU-Präsident Franz Schiefermair. Vor der Pandemie bewegte die SPORTUNION Oberösterreich mit den 715 Mitgliedsvereinen 80.000 Kinder wöchentlich. Diese sind seit Monaten von der Sportausübung ausgeschlossen,

Skisprungweltcup-Wochenende der Damen in Hinzenbach trotz Corona-Auflagen perfekt über die Bühne gegangen

Dieses Jahr gab es in Hinzenbach kein Skisprungfest mit tausenden Fans und unterhaltsamem Rahmenprogramm wie in den vergangenen Jahren. Stattdessen fand ein top-organisiertes Weltcupwochenende mit vollem Fokus auf den sportlichen Wettkampf und strengen Sicherheitsvorkehrungen statt. Die 70 Springerinnen aus 17 Nationen konnten sich also auf ein spannendes und vor allem sicheres Springen freuen. Ausgerechnet beim