Partner-Aktion: 20 Prozent Rabatt auf woom-Mountainbikes für SPORTUNION-Mitglieder

Österreichzum Originalbeitrag

Minimales Gewicht und maximaler Fahrspaß: Das ultraleichte und robuste woom OFF der ersten Generation bietet Kindern von 6 bis 14 Jahren den perfekten Einstieg ins Mountainbiken und unterstützt sie dabei, ihre Fahrfertigkeiten entscheidend zu verbessern.

Die SPORTUNION hat für ihre Mitglieder einen neuen Kooperationspartner gefunden. Das österreichische Unternehmen woom verzeichnete in den vergangenen Jahren ein phänomenales Wachstum und mittlerweile gehören woom Mountainbikes auch international zu den bekanntesten und besten Kinderfahrrädern. Für SPORTUNION-Mitglieder gibt es nun 20 Prozent Rabatt auf eines der beliebtesten woom-Mountainbikes.

Mit seinem leichten Rahmen und der kindgerechten Geometrie ermöglicht das Moutainbike woom OFF Kindern von 6 bis 14 Jahren, sicher und selbstbewusst auf Trails zu fahren und ihre Mountainbike-Fähigkeiten stetig zu erweitern. Von den ergonomischen Griffen bis zur leicht bedienbaren Bremse ist jede Komponente darauf ausgelegt, jungen Mountainbiker:innen ein ultimatives Offroad-Erlebnis zu bieten. So wird jede Fahrt mit dem woom OFF ein spannendes Erlebnis und die Liebe zum Outdoor-Sport gefördert.

woom Logo

“Bei der Entwicklung des woom OFF verfolgen wir den gleichen Anspruch wie bei all unseren Rädern: Das Fahrrad für Kinder neu zu denken und kompromisslos zu verbessern. Mit unseren Rädern möchten wir so viele Kinder wie möglich für das Fahrradfahren begeistern. Wir hoffen, dass die  Kooperation mit der SPORTUNION Familien in ganz Österreich einzigartige Mountainbike-Erlebnisse beschert”, sagt Paul Fattinger, CEO woom.

3to2-woom_OFF_SLC_spring_mood_2021 16

Produktfeatures des woom OFF auf einen Blick:

  • superleichtes Mountainbike für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren
  • 3 Größen: 20, 24 und 26 Zoll
  • leichter Rahmen aus hochwertigem Aluminium
  • mit robuster Carbon-Gabel
  • gut dosierbare, hydraulische Scheibenbremsen und kindgerechte Bremshebel
  • leichtgängige 9-Gang-Schaltung von SRAM mit Trigger-Schalthebel für präzises und reibungsloses Schalten, selbst bei Matsch und felsigem Terrain
  • Vorbau mit cleverem Flip-Flop-System: umgedreht montierbar zur Anpassung der Lenkerhöhe
woom OFF

Zeit für die ultimative Mountainbike-Action

Mit dem woom OFF ist jedes Mountainbike-Abenteuer nur ein paar Kurbelumdrehungen entfernt: Schaltet den Alltag aus und das Abenteuer an und erlebt maximalen Fahrspaß mit dem einzigartigen Kinder-Mountainbike von woom!

SPORTUNION-Mitglieder bekommen hier ihren Rabattcode über 20 Prozent und können diesen auf einer eigenen Partnerseite auf der woom-Website einlösen. Aktion gilt solange der Vorrat reicht, ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar und umfasst das woom OFF der ersten Generation (Produktionsdatum bis März 2023).

“Wir freuen uns, mit woom einen Kooperationspartner gefunden zu haben, der nicht nur aus Österreich kommt und damit regional ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor im Sportbereich ist, sondern mit seinen Produkten auch weltweit für glückliche und sportliche Kinder sorgt. Als SPORTUNION sind wir stets bemüht, unseren Mitgliedern spannende Vorteile zu verschaffen und glauben, dass wir mit dieser Mountainbike-Aktion gemeinsam mit woom eine breite Zielgruppe ansprechen können”, so SPORTUNION-Generalsekretär Stefan Grubhofer.

So funktioniert’s: Zuerst über das Formular unten auf dieser Seite den Code lösen und anschließend im Partnershop das gewünschte Fahrrad mit dem Rabattcode kaufen.

Das könnte dich auch interessieren...

Trendsportfestival begeistert zum Schulschluss hunderte Jugendliche für spektakuläre Sportarten

SPORTUNION-Vereine sorgen für ein actionreiches UNIQA Trendsportfestival mit rund 400 Schülerinnen und Schülern aus mehreren Schulen in Eisenstadt.  Das UNIQA Trendsportfestival in Kooperation mit SPORTUNION ist mittlerweile ein Fixpunkt zum Schuljahresabschluss in allen Bundesländern. Im Burgenland fand das Event für 11- bis 15-jähirge Kinder und Jugendliche aus Gymnasien und Mittelschulen diesmal in der Leichtathletikarena in

UNION Shotokan erfolgreich bei österr. Karate Meisterschaft

Der UNION Shotokan Karate Do Oberpullendorf holt 5x Gold, 3 x Silber und 2 x Bronze bei österr. Karate Meisterschaft. Vom Verein „Union Shotokan Karate Do Oberpullendorf“ fuhren 9 Karateka zur Österreichischen Meisterschaft der SKIAF nach Eggelsberg/OÖ. Durch den kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall von Sophia Prohaska mussten beide eingespielten Kata Teams einen Tag vor der Meisterschaft

Sportstadt Eisenstadt ehrt Sportler:innen und Funktionär:innen

Die Landeshauptstadt zeichnete seine verdienten Athleten und Sportfunktionäre heuer bereits zum zwölften Mal in folgenden Kategorien aus: Schüler, Jugend- und Juniorensport, Allgemeine Klasse, Senioren und Teamsport. „Eisenstadt ist DIE Sportstadt im Burgenland – und das wird an diesem Abend jedes Jahr aufs Neue beeindruckend unter Beweis gestellt“, so Bürgermeister Thomas Steiner. Nach Nominierung durch Vereine

LR Dorner: Burgenland sucht seine Sportstars von Morgen

Sportland Burgenland, ASVÖ, ASKÖ und Sportunion hoffen auf zahlreiche Teilnahme an der „Wolfgang Mesko Talente-Trophy 2024“ Das Sportland Burgenland und die Sportdachverbände ASVÖ, ASKÖ und Sportunion gehen wieder gemeinsam auf die Suche nach Burgenlands Sportstars von Morgen. Den Rahmen dazu bildet die „Wolfgang Mesko Talente-Trophy“, die seit dem Jahr 2000 in Erinnerung an den bekannten

UTTB erfolgreich in Neufeld!

Das UNION Triathlon Team Burgenland  nahm am 37. Neufeld Triathlon teil. Trotz des unerfreulichen Wetters lassen sich die Athleten:innen des UTTB nicht aufhalten und nahmen am Triathlon mit hervoragenden Leistungen teil.  Michi Foltin und Norbert Nagl nahmen bereits am Freitag an der Open Water Veranstaltung teil. Norbert Nagl gewann die 3km Distanz und belegte den

Oggauer Showdancer präsentieren ihr Programm!

Schon traditionell bei fast tropischen Verhältnissen präsentierte das Dance Team Oggau sein Wettkampfprogramm vor heimischem Publikum. Auch die Gruppen der Minis und Hobbytänzerinnen durften dabei auf die Bühne und ihren Tanz aufführen. Die mehr als 150 Besucher bekamen beim mittlerweile 6. Abschlusstanzen ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten. Heuer in Oggau, und zwar am Veranstaltungsgelände