Projekte

E-Bike Xperts

Unter dem Motto „sicher – gesund – mobil“ werden im Rahmen des Projekts E-Bike Xperts die Module Fahrtechnik, Sicherheit und Fitness für Erwachsene ab 50 Jahren angeboten. Während der Projektlaufzeit werden diese Module sowie gemeinsame Ausfahrten, Sport& Gesundheitsstammtische in den Standorten Graz, Floing, Kirchbach, Leibnitz und Semriach von unseren TrainerInnen und Vereinen kostenlos für die

Bewegungsland Steiermark

Bewegungsland Steiermark ist ein Programm des Landes Steiermark und der drei Sportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION in Kooperation mit dem Landesschulrat Steiermark. Bewegungsland Steiermark leistet seit 2011 als Breitensport-Erfolgsprogramm in der Steirischen Sportstrategie 2025 — mehr SteirerInnen zum Sport, mehr Erfolg im Sport wertvolle Beiträge und ist somit ein wichtiger Baustein in der Sportstrategie 2025. Viele SteirerInnen machen im

ACTIONWEEKS

Dein Ferienprogramm im Raiffeisen Sportpark! Wir freuen uns, auch heuer wieder zwei Wochen Ferienerlebnis für 6-12 jährige Kinder und Jugendliche anbieten zu können! Auf die TeilnehmerInnen unserer beiden ACTIONWEEKS wartet eine sportliche Woche mit einem bunten und spannenden Programm:   1. Termin: 2. Sommerferienwoche: 20.-24.Juli 2020 2. Termin: 3. Sommerferienwoche: 27.-31.Juli 2020 Unsere BetreuerInnen &VereinstrainerInnen bieten

Vereinsbonus

Der Vereinsbonus ist die Weiterentwicklung und Zusammenführung von U-Tour, Fit- & Gesund-Vereinspaket sowie SPORT VEREIN(T). Die erfolgreichsten Maßnahmen dieser Projekte wurden in einem offenen Fördersystem zusammengefasst. Dieses bietet nun jedem SPORTUNION-Verein die Möglichkeit, finanzielle Unterstützung für den Auf- und Ausbau des Kursangebots, für die Qualifizierung von ÜbungsleiterInnen, für soziales Engagement im Verein sowie für den

UGOTCHI – Kinder gesund bewegen 2.0

Das bundesweite Programm zur Bewegungsförderung von Kindern in Kindergarten, Volksschule und Sportverein ist die Fortführung der Initiativen Kinder gesund bewegen und Tägliche Bewegungs- und Sporteinheit. Jährlich werden im Rahmen von Kinder gesund bewegen 2.0 rund 190.000 Bewegungseinheiten von qualifizierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern aus den Vereinen der Sportdachverbände in Kindergärten und Volksschulen durchgeführt. Kindgerechte Bewegungsförderung Vision

Jackpot.fit

JACKPOT ist ein Bewegungsprogramm, das sich aus einer Vielzahl an österreichweiten, regionalen Bewegungsangeboten zusammensetzt. Diese bauen auf standardisierten Trainingseinheiten auf, welche speziell für erwachsene Personen entwickelt worden sind, die sich im Alltag noch nicht ausreichend bewegen. Zudem eignet sich das JACKPOT-Bewegungsprogramm als optimale Ergänzung nach einem Kur- oder Reha-Aufenthalt. Mehr zum JACKPOT Programm, den Kursorten

Bewegt im Park

Während der Sommermonate finden in öffentlichen Parks oder anderen Freiflächen zahlreicher Städte und Gemeinden kostenlose Bewegungskurse statt. Diese werden von professionellen Trainerinnen und Trainern geleitet. Eine Teilnahme ist jederzeit und ohne Anmeldung möglich. BEWEGT IM PARK bietet dir von Juni bis September ein vielfältiges Bewegungsprogramm in öffentlichen Parkanlagen – kostenlos und unverbindlich. Gemeinsam mit anderen

Ballschule Österreich

Die Ballschule Österreich-App hilft Lehrern, Trainerinnen und Übungsleitern bei der Gestaltung von vielseitigen Sporteinheiten mit Bällen, kann aber auch Mama und Papa dabei helfen, einen spannenden Nachmittag mit ihren Kindern zu gestalten. Während sich Kinder in der Vergangenheit die Technik und die taktische Kreativität durch vielseitiges, freies und unangeleitetes Ballspielen auf Straßen, Schulhöfen oder in

Talent Coaching

Die SPORTUNION OÖ setzt sich vor allem für NachwuchsathletInnen ein, wo der Verein noch die Basis für die sportliche Ausbildung bildet. Dazu wurde eigens das Projekt "Talent Coaching" ins Leben gerufen, um talentierte Nachwuchssportler im Alterssegment bis 15 Jahre auf ihrem Weg zum Leistungssport zu begleiten. Beim "Talent Coaching" der SPORTUNION OÖ erhalten sie die

BetriebsFitService

Die Entstehung des Projektes Die Gesundheitsinitiative BetriebsFitService startete im Mai 2017 und baut auf dem erfolgreichen gleichnamigen Projekt BetriebsFitService auf, welches von April 2014 bis Mai 2017, knapp 30 Burgenländische Unternehmen mit jeweils 5 – 20 MitarbeiterInnen betreute. Zu jener Zeit war das Projekt ein vom Fonds Gesundes Österreich gefördertes Projekt, an dem sich auch die Burgenländische Krankenkasse beteiligte. Auf Grund

Fit im Freien

Grenzüberschreiten Reaktivierung von Fitnessparcours und Trainstationen im Freien Projektbeschreibung Öffentliche Freizeit- und Sportanlagen wie Fitnessparcours oder Trainstations wurden von vielen Gemeinden gestaltet, dennoch bleiben sie oft ungenutzt. „Fit im Freien“ soll den Vereinen die Möglichkeiten geben, diese öffentlichen Anlagen zu nutzen und wieder zu reaktivieren. Ziel ist es, die Outdooranlagen mittels grenzüberschreitenden Sportkurse wiederzubeleben und