Vereinsförderung

Hier findest du eine Übersicht über unser Förderprogramm.

Das Programm für die Bundes-Vereinszuschüsse gem. § 10 Abs. 2 Z 4 BSFG 2017 und Richtlinien für die Bundes-Vereinszuschüsse gem. § 10 Abs. 6 BSFG 2017 in der SPORTUNION setzt sich aus den neun Landesförderprogrammen zusammen. Auf dieser Seite geht es in erster Linie um die burgenländische Variante dieses Zuschussprogrammes.

Die Landesförderprogramme berücksichtigen dabei die jeweiligen Vorgaben der Landessportgesetzgebung und der Fiskalverwaltung der Landesregierungen. Die Richtlinien für Vergabe, Abrechnung und Kontrolle der Landesförderungen sind in den Förderprogrammen enthalten beziehungsweise über Verweis in den Förderprogrammen zu finden.

Die SPORTUNION Burgenland betrachtet die finanzielle Unterstützung ihrer Mitgliedsvereine als eine ihrer Hauptaufgaben. Neben der jährlichen Basisförderung unterstützen wir auch bei Neugründungen, Vereinsjubiläen, Trainingslagern, Meisterschaften, Bauvorhaben und Materialanschaffungen.

Allgemeine Förderrichtlinien (Basisförderung)

Jeden September erhalten die Vereine der SPORTUNION Burgenland eine Zusendung mit allen benötigten Formularen. Nach Rücksendung aller ausgefüllten Formulare bis 31.10. des Jahres wird die Basisförderung Bezug nehmend auf die Leistungen des Vereins im Berichtszeitraum Sept. des Vorjahres bis August des lfd. Jahres durch ein Punktesystem berechnet.

Besondere Förderrichtlinien (Sonderförderungen)

Mit unseren Sonderförderungen decken wir viele Bereiche der Vereinsarbeit ab.

  • Vereinsgründung bzw. -beitritt
  • Gründung einer neuen Sektion
  • Jubiläumsförderung
  • Fahrtkostenzuschüsse / Fachsportförderung
  • Trainingslager im Nachwuchsbereich
  • Aus- und Weiterbildung ab Instruktorniveau
  • Ausrichtung von Meisterschaften
  • Sportstättenförderung / Bauförderung
  • Außerordentliche Förderung

Anträge innerhalb der Sonderförderung sind ebenfalls über unsere Datenbank erreichbar unter www.suvw.at zu stellen und werden nach Eingang im nächsten Finanzausschuss (ca. alle 1 1/2 Monate) behandelt.

Projektförderungen

  • Vereinsbonus
    Für neue Einheiten im Kinder- und Jugendbereich, sowie im Gesundheitssport und für soziales Engagement im Verein.
    Folgende Fördersäulen können beantragt werden:

    • Teilnahme bei der actionday Tour
    • Projekt jackpot.fit (neuer Vereinskurs für Personen 50+)
    • Teilnahme beim Talente Service
    • Teilnahme beim Projekt Bewegt im Park
    • Jugendförderpreis
    • Neuer Semesterkurs
    • Soziale Maßnahmen
    • Durchführung von Sport- und Bewegungseinheiten mit Partnerorganisationen
    • Übungsleiterausbildungen
    • Fortbildungen

Die genauen Richtlinien findet ihr hier: FördersäulenVereinsbonus

Kontaktiere bei Fragen zum Vereinsbonus am besten unseren Mitarbeiter Nick Roser telefonisch unter 0664/ 60 613 209 oder per E-Mail n.roser@sportunion-burgenland.at

  • Jugendförderpreis
    Seit 2013 wird die SPORTUNION Burgenland jährlich die beste Nachwuchsarbeit in Vereinen bei einer Preisverleihung mit einem Geldpreis prämieren.
  • Kinder gesund bewegen 2.0
    Das von den drei Dachverbänden gemeinsam mit dem Sportministerium durchgeführte Projekt unterstützt Vereine bei der Nachwuchsarbeit in Volksschulen und Kindergärten.

Abschließend möchten wir darauf hinweisen, dass wir nur nach Vorlage von Originalbelegen Förderungen ausbezahlen können. Auf Förderungen besteht kein Rechtsanspruch und diese werden nach Maßgabe der budgetären Mittel vergeben.

Für weitere Fragen zu Förderungen kontaktiere uns gerne.

Vereinsförderungen werden zum größten Teil aus den Mitteln der Bundes-Sport GmbH ausbezahlt und sind somit als Bundes-Vereinszuschuss zu betrachten.

Detailinfos zu den Richtlinien für die Bundes-Vereinszuschüsse

Gemäß § 10 Abs. 8 BSFG 2017 hat die SPORTUNION Österreich sicherzustellen, dass ihr Nachweise über die widmungsgemäße Verwendung der Bundes-Vereinszuschüsse vorgelegt werden und diese Nachweise auf Einhaltung der Förderungsvoraussetzungen zu überprüfen.

  • Die im Rahmen des Bundes-Vereinszuschussprogrammes der SPORTUNION gewährten Förderungen sind den Richtlinien für die Gewährung und Abrechnung von Förderungen nach § 24 Abs. 1 BSFG 2017 entsprechend bei dem die Förderung beschließenden Landesverband abzurechnen.
  • Dazu sind vom geförderten Verein bis spätestens zu dem in der Förderzusage festgelegten Abrechnungstag ausreichend qualifizierte Belege zum Nachweis der widmungsgemäßen Verwendung der Förderung an den betreffenden Landesverband zu übermitteln.
  • Der Landesverband hat die übermittelten Belege auf die sachliche und rechnerische Richtigkeit zu überprüfen und im positiven Fall diese Belege im Verwendungsnachweis der SPORTUNION für die jeweilige Förderperiode anzuführen.
  • Insofern keine geeigneten Belege vorgelegt werden können, hat der die Förderung beschließende Landesverband diese vom geförderten Verein schriftlich zurückzufordern und an die SPORTUNION Österreich zurück zu überweisen.
  • Mitglieder von Organen von Förderungsnehmern dürfen an der Beschlussfassung von Förderungen oder sonstigen Entscheidungen mit Bezug zu Förderungen wegen Unvereinbarkeit nicht mitstimmen.
  • Die Beschlussfassung von Förderungen ist ausreichend schriftlich zu dokumentieren.

Weiterführende Links

Förderungen richtig abrechnen

Tipps zur richtigen Abrechnung von Förderungen bekommst du hier.

Crowdfunding

Hole dir Unterstützung dabei, neue Finanzquellen für deinen Verein zu erschließen und lies dir die Infos über IBIY durch.

Landesförderungen

Mitgliedsvereine, die im Burgenland anerkannte Sportarten betreiben, können auch beim zuständigen Referat der Landesregierung um Förderungen ansuchen. Klicke hier, um zur Sport Burgenland Webseite zu gelangen.