Kinder gesund bewegen 2.0

Das bundesweite Programm zur Bewegungsförderung von Kindern in Kindergarten, Volksschule und Sportverein ist die Fortführung der Initiativen Kinder gesund bewegen und Tägliche Bewegungs- und Sporteinheit.

Jährlich werden im Rahmen von Kinder gesund bewegen 2.0 rund 190.000 Bewegungseinheiten von qualifizierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern aus den Vereinen der Sportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION in Kindergärten und Volksschulen durchgeführt.

Kindgerechte Bewegungsförderung

Vision des österreichweiten Förderprogramms ist es, einen Beitrag zur gesundheitsorientierten Bewegungsförderung von Kindern zu leisten und die Entwicklung des organisierten Sports in Österreich zu unterstützen. Über polysportive Bewegungsimpulse sollen den Kindern Spaß und Freude am Sport vermittelt werden. Idealerweise finden viele der Kinder über die Einheiten in der Schule bzw. im Kindergarten einen Zugang zu ihrem lokalen Sportverein.

Teilnahme am Projekt für Vereine

Alle Vereine der Sportunion Oberösterreich haben grundsätzlich die Möglichkeit am Projekt teilzunehmen. Eine Übungsleiterausbildung ist die Mindestqualifikation für alle teilnehmenden Betreuer. In Kooperation mit Kindergärten und/oder Volksschulen aus ihrer Umgebung setzen Vereine Bewegungseinheiten um. Das Stundenausmaß wird vor Beginn des Schuljahres mit den Bildungseinrichtungen und dem Landesverband abgestimmt. Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Bildungseinrichtungen kommen Kinder schon früh mit dem regionalen Verein in Kontakt und entwickeln sich dadurch womöglich zu langjährigen Vereinsmitgliedern. Bitte nehmen Sie Kontakt mit unserem Projektkoordinator auf, wenn Ihr Verein Teil dieses Projektes werden möchte. Das Förderansuchen kann über die SPORTUNION-Datenbank gestellt werden.

 

Teilnahme am Projekt für Bewegungscoaches

Du möchtest haupt- oder nebenberuflich mit Volksschulkindern arbeiten und ihnen zu einem sportlichen Lebensstil verhelfen? Dann ist der Job als Bewegungscoach genau richtig für dich. Mit wöchentlich stattfindenden Bewegungseinheiten über das ganze Schuljahr kannst du maßgeblich an der sportlichen Entwicklung der Kinder beitragen. Neben einer Übungsleiterausbildung müssen Bewegungscoaches auch eine pädagogisch-schulrechtliche Ausbildung haben, welche aber auch begleitend während des ersten Jahres besucht werden kann. Wenn wir dein Interesse geweckt haben, schicke uns bitte deine Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben) zu.

Weitere Informationen zu Kinder gesund bewegen 2.0 findest du auf www.fitsportaustria.at

Ansprechperson



Clemens Reichenberger, MSc MSc

Tel.:        0732 / 77 78 54 -18
E-Mail:   clemens.reichenberger@sportunionooe.at 

Das könnte dich auch interessieren...

Beweg’ dich! Für einen gesunden Rücken

Langes Sitzen und Stehen, die falsche Haltung und zu wenig Bewegung führen oft zu Verspannungen und Rückenschmerzen. Das muss nicht sein – die kostenlosen Kurse „Gesunder Rücken“ bringen Sie wieder in Schwung! Rückenschmerzen sind eine weitverbreitete Volkskrankheit – dagegen können Sie etwas tun! Wenn Sie regelmäßig trainieren, kräftigen Sie die Muskulatur und fördern Ihre Beweglichkeit. So

GIM – generations in motion

GIM – generations in motion ist das neue Bewegungsprojekt der SPORTUNION in Kooperation mit dem Kärntner Gesundheitsfonds. Es dient dazu Generation gemeinsam zu mehr Bewegung zu motivieren. Im Fokus dabei stehen Großeltern und ihre Enkelkinder. Einerseits möchte man Kindern durch Spaß an der Bewegung einen gesunden Lebensstil vermitteln, andererseits soll das Projekt die ältere Generation

Beweg dich – Gesunder Rücken Gute Idee!

ÖGK, ASKÖ und SPORTUNION sagen Rückenschmerzen gemeinsam den Kampf an. Rückenschmerzen sind nach wie vor eine der häufigsten Ursachen für Krankenstände. Das kostenlose Präventionsprogramm „Gesunder Rücken – Gute Idee!“ der Österreichischen Gesundheitskasse hilft, Rückenschmerzen vorzubeugen und die Gesundheit Ihrer Belegschaft im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung langfristig zu erhalten. Die SPORTUNION Kärnten unterstützt die ÖGK bei

DANCESHOW

Die Danceshow ist ein toller Fixpunkt im Schulkalender. Integriert in den Schulunterricht, wird zusammen mit externen Tanztrainerinnen und Tanztrainern eine Choreographie erarbeitet. Das Dance-Event, auf dem diese Choreos getanzt werden, findet immer in der ersten Dezemberwoche statt. Ohne Anspruch auf Perfektion und Professionalität nur um Tanzbegeisterung zu leben. Ziel 10-14 jährigen Tanzbegeisterung zu vermitteln, in