ESU erfolgreich beim int. Festwochen-Schwimm-Meeting und der Seequerung

Die Eisenstädter Schwimmunion nahm am internationalen Festwochen-Schwimm-Meeting in St. Pölten teil. Insgesamt konnten die Schwimmer:innen 4x Gold, 4x Silber, 5xBronze und einen Sieg der besten Einzelleistung in der Schülerklasse 3 mit nach Hause nehmen. Während unsere Lesitungsgruppe in St. Pölten an den Start ging, nahmen unsere Masters an der Seequerung teil. Gold für Johanna Bichler, Silber für Michaela Dörfler und Bronze für Rudi Dantuma. 

Der Nachwuchsstar der Eisenstädter Schwimmunion Peter Noah Schmölcz konnte sich in St. Pölten in allen vier Bewerben 50m Brust, Rücken, Delfin und Kraul die Goldmedaille sichern und gewann darüber hinaus die beste Einzelleistung.

Anna Elisa Haubenwallner holt sich über 200m Lagen und 200m Rücken die Bronzemedaille. Über 100m Freistil und 200m Freistil landet sie auf Platz 2. Kollegin Rosa Weiseisen-Halwax freut sich über 3 x Bronze in 200m Brust, 200m Lagen und 200m Freistil. Valerie Mad landet auf Platz 2 über  200m Lagen und 100m Delfin.

Valentina Wurm und Stella Bohrer freuen sich über Bronze in ihrer Paradedisziplin 100m Brust und 200m Rücken.  Knapp am Stockerl vorbei schwammen Pia Pusterhofer und Louis Lambert mit jeweils einen vierten Platz.  Zusätzlich gab es jede Menge gute Plazierungen und persönliche Bestleistungen.

Es ist großartig was unsere Sportler:innen leisten. Trotz einigen ausfällen im Team konnten wir uns mit den  Leistungen im Mittelfeld der teilnehmenden Vereine platzieren.

resümieren Lena Sebauer und Patrick Oberroither.

Während unsere Leistungsgruppe in St. Pölten an den Start ging, schwammen unsere Masters die 33. Seequerung des Neusiedler Sees. Bei top Bedingungen starteten Michaela Dörfler, Rudi Dantuma und Johanna Bichler von Mörbisch nach Illmitz. Michaela freut sich über den 2. Platz in der AK 40-49, Rudi gewinnt den 3. Platz in AK 60+. Johanna gewann in der AK 22-39 Jahre den ersten Platz.

Seequerung

Das könnte dich auch interessieren...

GTU erfolgreich beim Ost-Region-Cup

Am 16.06.2024 fand in Wien der alljährliche Ost-Region-Cup in der Rhythmischen Gymnastik statt. Rund 180 Mädchen aus sieben Vereinen aus dem Burgenland, Niederösterreich und Wien gingen an den Start. Die Gymnastik & Tanz-UNION Mattersburg war durch zehn Gymnastinnen mit 13 Beiträgen im Einzel-, Duo/Trio- und Gruppenbewerb vertreten. Der Wettkampf war ein voller Erfolg für die

URC Seefestspiele Mörbisch erfolgreich bei österreichischen U14 Meisterschaften im Ringen

Letztes Wochenende fanden in Götzis die Österreichischen U-14 Meisterschaften im Freien und im gr.-röm. Stil statt. Der URC Seefestspiele Mörbisch trat mit 3 Athleten an und erzielte hervorragende Top Ten Platzierungen.  Die Ringer des URC Seefestspiele Mörbisch unter der Leitung von Trainer und Obmann Thomas Dravits, sowie Co-Trainer Kevin Frank waren mit David Tiedl (-27

Medaillenregen in Vöcklabruck – Österreichische Jugendmeisterschaften

Am 29. Juni fanden in Vöcklabruck die Österreichischen Jugendmeisterschaften im Fechten statt. Die Säbelfechter:innen der Fecht UNION Eisenstadt brachten aus Vöcklabruck eine Silber- und vier Bronzemedaillen im Einzel- sowie eine Silbermedaille im Mannschaftsbewerb mit nach Hause. Die Teilnehmerinnen Élin Koglbauer und Liza Pálfi  erreichten den dritten Platz in der Altersklasse U12 Mädchen  Jugend D. Ebenfalls