Erster burgenlandweiter Ninja Kids Cup in Eisenstadt!

4. Juni 2023, Eisenstadt | Der Ninja Sport erfreut sich nicht zuletzt aufgrund der bekannten „Ninja Warrior“ TV-Shows immer größerer Beliebtheit. Die SPORTUNION hat sich zum Ziel gesetzt, den Trendsport weiterzuentwickeln und in die Vereinsstruktur einzubetten. Erste Einheiten für Kinder und Erwachsene gibt es etwa bereits in Eisenstadt, Mattersburg und Pinkafeld. Vergangenes Wochenende wurde nun auch die erste „Ninja Landesmeisterschaft“ für Kinder im Sportzentrum Eisenstadt abgehalten. Über 60 Kids zwischen 7 und 12 Jahren aus dem Burgenland, Wien, Niederösterreich und der Steiermark kämpften um den Sieg.

Ninja-Event für Kinder

Mit der Sportstadt Eisenstadt und Bürgermeister Mag. Thomas Steiner hat sich für die SPORTUNION der perfekte Partner gefunden, um den Trendsport Ninja weiter auszubauen. In dem Zusammenhang fand am 3. Juni 2023 im Sportzentrum Eisenstadt zum ersten Mal der SPORTUNION Ninja Kids Cup statt. Moderiert wurde die Veranstaltung von „Ninja Warrior Austria“ Teilnehmer und SPORTUNION Geschäftsführer Mag. Patrick J. Bauer:

Es ist eine Freude zu sehen, mit wie viel Spaß und Elan die Kinder an die Hindernisse herangehen und auch wie viel Ehrgeiz sie mitbringen.

Insgesamt nahmen über 60 Kinder am Wettkampf teil. Jedes Kind durfte die vom SPORTUNION Team vorbereiteten Stages „Megawall“ und „Fivestep“ mit je 10 Hindernissen wie Fünfsprung, Balance-Wippe, den Ninja Triples der SPORTUNION und vielem mehr durchlaufen. Die 8 besten
Kinder jeder Altersklasse qualifizierten sich in einer aus den beiden Stage-Platzierungen bestehenden Gesamtwertung fürs Finale, bei dem die Hindernisse rund um das SPORTUNION Ninja Triple noch einmal schwieriger wurden. Am Ende des Finalparcours wartete der „Kamin“ bestehend aus zwei nebeneinander hochkant aufgestellten großen Matten – sogenannten Weichböden – und schließlich der begehrte „Buzzer“ den es zu erreichen galt.

Siegerehrung für die Besten

In der Altersklasse Kids 1 (1. und 2. Klasse Volksschule) holte sich Mia Grafl (SPORTUNION Gesundheitszirkel) den Sieg. Augustin Euler (SPORTUNION Gesundheitszirkel) machte den 2. Platz und Dominika Tichakova (GTU Mattersburg) komplettierte als Dritte das Podest. Bei den Kids 2 (3. und 4. Klasse Volksschule) siegte Hans Euler (SPORTUNION Gesundheitszirkel). Elias Schöbinger (UNION West Wien) wurde Zweiter und Alexander Sommer (UFC/UTC St. Georgen) Dritter. Bei den Teens (5. und 6. Schulstufe) gewann Philipp Stangl (UNION West Wien) vor Niklas Billes und Maximilian Geosits (UFC St. Georgen). Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten die Vereine SPORTUNION Pinkafit, GTU Mattersburg und SPORTUNION Burgenland Gesundheitszirkel, aber auch die UNION West Wien und Vereine anderer Sportarten wie der UFC
St. Georgen Nachwuchs stellten Starterinnen und Starter.

Für Kinder und auch mitgereiste Fans, wie Elternteil Sarah Leitner aus Pinkafeld war es ein cooles Erlebnis: „Es war wirklich toll! Super organisiert, aufgebaut und gemanagt. Wir alle waren begeistert und sind sicher nächstes Jahr wieder mit dabei!“

Die Siegerehrung wurde von Bürgermeister Thomas Steiner und SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner durchgeführt, die sichtlich begeistert von den Kindern war:

ninjacup-bild2
ninjacup-bild3
ninjacup-bild4

Die Kinder haben heute alle Spitzenleistungen erbracht. Manche Kinder schnupperten das erste Mal Wettkampfluft. Das Finale war dann an Spannung kaum zu überbieten und es war eine Freude zu sehen, wie sich die Kinder gegenseitig angefeuert und nach vorne gepusht haben. Diese Veranstaltung hat auf jeden Fall Zukunft und wird von uns gemeinsam mit der Landeshauptstadt weiter ausgebaut werden! Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

ninjacup-bild5
ninjacup-bild6

Das könnte dich auch interessieren...

SPORTUNION feiert sportlichen Schulausklang mit 500 Kids in Jennersdorf

25. Juni 2024, Jennersdorf | Bewegung durch Sport und Spiel für Schüler:innen aus Schulen des ganzen Bezirkes. Am Dienstag, 25. Juni 2024 war es wieder soweit! Der actionday in Jennersdorf fand mit rund 500 Schüler:innen am Gelände des UFC Jennersdorf statt.  Die Veranstaltung wurde von SPORTUNION Geschäftsführer Patrick J. Bauer unter Beisein der Ehrengäste Bürgermeister Reinhard

Gelungenes GTU Sommerfest

Am 22.06.2024 gingen das alljährliche Sommertanzfest sowie der Ninja Cup der Gymnastik & Tanz-UNION Mattersburg in der Sporthalle der MS Mattersburg über die Bühne. Erstmals fand am Vormittag des Sommertanzfestes der Ninja Cup mit rund 25 Kindern im Alter von 7-14 Jahren statt. Nach den Begrüßungsworten der Ehrengäste, Vizebürgermeister Thomas Nikles sowie den GemeindevertreterInnen Thomas

Trendsportfestival begeistert zum Schulschluss hunderte Jugendliche für spektakuläre Sportarten

SPORTUNION-Vereine sorgen für ein actionreiches UNIQA Trendsportfestival mit rund 400 Schülerinnen und Schülern aus mehreren Schulen in Eisenstadt.  Das UNIQA Trendsportfestival in Kooperation mit SPORTUNION ist mittlerweile ein Fixpunkt zum Schuljahresabschluss in allen Bundesländern. Im Burgenland fand das Event für 11- bis 15-jähirge Kinder und Jugendliche aus Gymnasien und Mittelschulen diesmal in der Leichtathletikarena in

UNION Shotokan erfolgreich bei österr. Karate Meisterschaft

Der UNION Shotokan Karate Do Oberpullendorf holt 5x Gold, 3 x Silber und 2 x Bronze bei österr. Karate Meisterschaft. Vom Verein „Union Shotokan Karate Do Oberpullendorf“ fuhren 9 Karateka zur Österreichischen Meisterschaft der SKIAF nach Eggelsberg/OÖ. Durch den kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall von Sophia Prohaska mussten beide eingespielten Kata Teams einen Tag vor der Meisterschaft

Sportstadt Eisenstadt ehrt Sportler:innen und Funktionär:innen

Die Landeshauptstadt zeichnete seine verdienten Athleten und Sportfunktionäre heuer bereits zum zwölften Mal in folgenden Kategorien aus: Schüler, Jugend- und Juniorensport, Allgemeine Klasse, Senioren und Teamsport. „Eisenstadt ist DIE Sportstadt im Burgenland – und das wird an diesem Abend jedes Jahr aufs Neue beeindruckend unter Beweis gestellt“, so Bürgermeister Thomas Steiner. Nach Nominierung durch Vereine

LR Dorner: Burgenland sucht seine Sportstars von Morgen

Sportland Burgenland, ASVÖ, ASKÖ und Sportunion hoffen auf zahlreiche Teilnahme an der „Wolfgang Mesko Talente-Trophy 2024“ Das Sportland Burgenland und die Sportdachverbände ASVÖ, ASKÖ und Sportunion gehen wieder gemeinsam auf die Suche nach Burgenlands Sportstars von Morgen. Den Rahmen dazu bildet die „Wolfgang Mesko Talente-Trophy“, die seit dem Jahr 2000 in Erinnerung an den bekannten