Medaillenregen in Vöcklabruck – Österreichische Jugendmeisterschaften

Am 29. Juni fanden in Vöcklabruck die Österreichischen Jugendmeisterschaften im Fechten statt. Die Säbelfechter:innen der Fecht UNION Eisenstadt brachten aus Vöcklabruck eine Silber- und vier Bronzemedaillen im Einzel- sowie eine Silbermedaille im Mannschaftsbewerb mit nach Hause.

Die Teilnehmerinnen Élin Koglbauer und Liza Pálfi  erreichten den dritten Platz in der Altersklasse U12 Mädchen  Jugend D. Ebenfalls auf dem dritten Platz landete Matej Teodossiev bei den Jungen in der Altersklasse U12. Besonders hervorzuheben sind auch die Leistungen von Mia Matkovits, die den zweiten Platz, und Nora Reidinger, die den dritten Platz bei den Mädchen der Altersklasse U14 belegte.

Sebastian Gold musste sich nach seiner tollen Leistung im Vorjahr in einem emotionalen und knappen Gefecht in der direkten Ausscheidung geschlagen geben.

Ein besonderer Erfolg gelang unserem U14 Mädchenteam, bestehend aus Mia Matkovits, Nora Reidinger, Élin Koglbauer und Liza Pálfi, die sich den zweiten Platz im Mannschaftsbewerb erkämpften. So bewies die Fecht UNION Eisenstadt, dass sie auch in der Teamleistung ganz vorne dabei sind.

Dieses tolle Ergebnis wäre nicht möglich gewesen ohne die Unterstützung des Trainer- und Betreuerteams, bestehend aus György Majtényi, Kjartan Koglbauer, Márton Majtényi und Stefan Teodossiev, das die Mannschaft nicht nur vor Ort, sondern auch in der Vorbereitung unterstützt hat.
449520383_988871173238779_2541131114934426816_n
449692889_988871149905448_6878452877053937205_n
Noch nie sind unsere Fechterinnen und Fechter mit so vielen Medaillen von Österreichischen Meisterschaften heimgekehrt. Dieses Turnier wird sicher als ein Höhepunkt in die Vereinsgeschichte und in die Geschichte des burgenländischen Fechtsports eingehen. Wir sind sehr stolz auf unsere Fechterinnen und Fechter und ihre hervorragenden Leistungen!
freut sich das Trainer- und Betreuerteam.

Das könnte dich auch interessieren...

GTU erfolgreich beim Ost-Region-Cup

Am 16.06.2024 fand in Wien der alljährliche Ost-Region-Cup in der Rhythmischen Gymnastik statt. Rund 180 Mädchen aus sieben Vereinen aus dem Burgenland, Niederösterreich und Wien gingen an den Start. Die Gymnastik & Tanz-UNION Mattersburg war durch zehn Gymnastinnen mit 13 Beiträgen im Einzel-, Duo/Trio- und Gruppenbewerb vertreten. Der Wettkampf war ein voller Erfolg für die

URC Seefestspiele Mörbisch erfolgreich bei österreichischen U14 Meisterschaften im Ringen

Letztes Wochenende fanden in Götzis die Österreichischen U-14 Meisterschaften im Freien und im gr.-röm. Stil statt. Der URC Seefestspiele Mörbisch trat mit 3 Athleten an und erzielte hervorragende Top Ten Platzierungen.  Die Ringer des URC Seefestspiele Mörbisch unter der Leitung von Trainer und Obmann Thomas Dravits, sowie Co-Trainer Kevin Frank waren mit David Tiedl (-27

Bgld. Landesmeisterschaften der Langbahn: Beeindruckende Erfolge für Eisenstädter Schwimmunion

Vergangenes Wochenende von 29.06.-30.06.2024 fanden in Maria Enzersdorf die burgenländischen Landesmeisterschaften der Langbahn statt und zeigten mit über 800 Starts ein spannendes Schwimmwochenende. Mehr als 150 Starter:innen gaben ihr Bestes, und die Eisenstädter Schwimmunion (ESU) erwies sich als sehr stark. Mit beeindruckenden 191 Podestplätzen, davon 74 Goldmedaillen und 11 Pokalen von 16 möglichen, setzte die