SPORTUNION bildet 16 neue Kindersport ÜbungsleiterInnen aus

Im Oktober und November 2022 haben 16 TeilnehmerInnen die Übungsleiterausbildung Kindersport der SPORTUNION Burgenland in Eisenstadt erfolgreich abgeschlossen.

Die Ausbildung besteht aus einem Basis- und Spezialmodul und dauert insgesamt 2 ganze Wochenenden plus einen Prüfungstag. Damit setzt die SPORTUNION einmal mehr auf Qualität im Sportbetrieb, denn nur wo gute Übungsleiterinnen und Übungsleiter wirken, können Kinder auch Spaß am Sport finden und dem Sportverein möglichst lange erhalten bleiben.

Diesmal stand der Kindersport im Mittelpunkt der Ausbildung. Die neuen Absolventinnen und Absolventen kommen aus burgenländischen Vereinen wie der GTU Mattersburg genauso, wie aus anderen Bundesländern – am Beispiel der SPORTUNION Wr. Neustadt – und auch aus dem Schulumfeld mit Pädagoginnen, die sich im Sportbereich weiterbilden wollen.

Alle zukünftigen Ausbildungen finden Interessierte unter www.sportunion-akademie.at

Das könnte dich auch interessieren...

Kostenloser Vereinsworkshop für ehrenamtlichen Funktionärinnen und Funktionäre

Die Burgenländische Landesregierung bietet für die zahlreichen ehrenamtlichen Funktionärinnen und Funktionäre bei den über 4.800 burgenländischen Vereinen als Hilfestellung für ihre tägliche Vereinsarbeit und zur Unterstützung bei der Bewältigung von rechtlichen und administrativen Anforderungen einen kostenlosen Vereinsworkshop mit dem Vereinsombudsmann Rechtsanwalt Mag. Wolfgang Rebernig an. Themenschwerpunkte des Workshops sind:  Praxisempfehlungen bei der (Neu-)Fassung von Vereinsstatuten

SPORTUNION zur Erhöhung der Pauschalen Reiseaufwandsentschädigung

Mit der Umsetzung der SPORTUNION-Forderung nach einer Erhöhung der Pauschalen Reiseaufwandsentschädigung wird ein wichtiger Impuls für den Sport gesetzt. Der Dachverband warnt aber auch vor erhöhtem administrativen Aufwand bei der angedachten Meldepflicht. Am Montag wurde die Erhöhung der Pauschalen Reiseaufwandsentschädigung (PRAE) von 540 auf 720 Euro im Monat bekanntgegeben und damit eine Forderung der SPORTUNION

10. Int. Österreichische Kurzbahnstaatsmeisterschaften 2022

Am vergangenen Wochenende fanden in der Aqua Nova in Wr. Neustadt die 10-ten Int. Österr. Kurzbahnstaatsmeisterschaften auf der Kurzbahn statt. Für die ESU am Start waren Florian Schumich und sein Bruder Felix Schumich, welcher hier außer Konkurrenz geschwommen ist aber erneut Wettkampferfahrung sammeln konnte sowie Peter Gergö. Für Florian verlief der Wettkampf äußerst erfolgreich, er

2x Gold, 1xSilber, 2xBronze bei Österr. Karate-Meisterschaft!

Eine überwiegend junge Mannschaft von „Union Shotokan Karate Do Oberpullendorf“ fuhr dieses Mal ohne Erwartungen zur Österreichischen Meisterschaft der SKIAF nach Graz. Die gesamte Mannschaft zeigte geschlossen eine starke Leistung. Aber die Oberpullendorfer Kinder überraschten sogar den Trainer und dominierten in den Kinder-Kategorien. Alle waren sehr motiviert, konzentriert und nervenstark. Ergebnis in den Disziplinen: Platz