Eine Woche Spiel, Spaß und Sport beim Schwimmcamp der SU-Neusiedl am See

Zum dritten Mal war dies das Motto des Feriencamps der Schwimmunion Neusiedl am See (SUNS). Eine Woche lang wurden 23 Kinder professionell betreut. Am Programm standen neben intensivem Schwimmtraining unter anderem auch Freizeitaktivitäten wie Tretboot fahren am Neusiedler See, Spiel und Spaß in der NMS Gols, Turnen auf der Airtrack-Bahn und ein Volleyballtraining mit dem Volleyballclub Neusiedl am See. Belohnt für ihre sportliche Leistung wurden die Kinder mit einem Besuch im Family Park in St. Margarethen.

Das SUNS-Team, an der Spitze die Organisatorin Lena Sebauer, entschied sich nach reichlicher Überlegung das Camp für den Nachwuchs stattfinden zu lassen. Zusätzlich zum Problem der Infrastruktur, die Heimatstätte des Vereines wurde geschlossen (Hallenbad Neusiedl am See), stellte sich der Verein der Herausforderung der aktuellen COVID-19 Situation. Umso mehr freut es den Verein, dass keinerlei Komplikationen entstanden und die teilnehmenden Kids eine wunderschöne Woche hatten.

Besonders freuten sich die Kinder über den Besuch der Bürgermeisterin LAbg. Elisabeth Böhm. Die Stadtchefin ermöglichte den Kindern nicht nur einen gratis Tageseintritt in das Seebad Neusiedl am See, sondern spendierte den Kindern am Ende des Seetages ein kühles Eis. In einer kurzen Rede bewunderte Bgm. LAbg. Böhm die sportlichen Leistung der Kinder und lobte das Trainerteam für den unermüdlichen Einsatz. Sie versicherte auch, sich weiterhin für die baldige Wiederinbetriebnahme des Neusiedler Hallenbad einzusetzen.

Der Fokus des Camps, an dem 23 Kinder teilnahmen, wurde auf die bis zu zweimal täglichen Schwimmeinheiten gelegt, jedoch war das steigende Team Building und der starke Zusammenhalt der Gruppe ebenso ein fantastisches Resultat der Sportwoche. Die ausgebildete Freizeitpädagogin der SPORTUNION Burgenland und Trainerin des Vereines Lena Sebauer blickt voller Zuversicht auf das nächste Jahr und freut sich bereits auf die Planung und Durchführung. „Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Unterstützern und Mitwirkenden bedanken, besonders bei der Geschäftsstelle der SPORTUNION Burgenland und dem Golser Bürgermeister Hans Schrammel.“ Unser Verein bedankt sich weiteres bei allen regionalen Unterstützern u.a. der Marina West, dem Aqua Splash Gols, dem Badrestaurant Aqua Splash und dem Resataurant Nagelreiter „Pizza, Spritzer & Eis“ in Neusiedl am See.

Obmann Hans Christian Gettinger lobt das Engagement des Teams Benjamin Bachler, Anna Horvath, Isabella Kollar, Patrick Oberroither, Rubens Giurgiu und Florian Rinnhofer und gratuliert Lena Sebauer zur hervorragenden Organisation und Leitung des Schwimmcamps. „Es freut mich sehr, dass unser Verein der schwierigen Zeit trotzt und sich nach wie vor 100% in die Nachwuchsarbeit hängt.“

Danke an alle Kids fürs Teilnehmen und die schöne gemeinsame Zeit!

Das könnte dich auch interessieren...

ESU bei den Österreichischen Staats-, Junioren- und Nachwuchsmeisterschaften

Trotz anhaltender Einschränkungen auf Grund der Corona Pandemie konnten am letzten Wochenende bis in die Mitte dieser Woche in der Grazer Auster die 75. Staats-, Junioren und Nachwuchsmeisterschaften ausgetragen werden und diese mit überragenden Erfolgen für die Schwimmerinnen und Schwimmer der ESU. Eine wahre Flut an Medaillen, Pokalen und Rekorden konnte von den Athletinnen und Athleten erschwommen werden.

SPORTUNION sorgt für sportliche Action beim Eisenstädter Ferienspiel

Im Rahmen des Eisenstädter Ferienspiels veranstaltete die SPORTUNION am 30. Juli 2020 einen actionday unter dem Motto „Sport, Spiel und Spaß im Sommer“. Auf der Leichtathletikanlage in Eisenstadt konnten die teilnehmenden Kinder dabei bei verschiedensten Sportstationen und sommerlichen Temperaturen ihr Geschick beweisen. Die geschulten Betreuer/innen der SPORTUNION sorgten für gute Laune und jede Menge Fun