“Young Athletes”: Erfolgreicher Auftakt im USZ Hietzing

Wienzum Originalbeitrag

Am vergangenen Samstag startete nun auch für Burgenland, Wien und Niederösterreich die Auftaktveranstaltung für das „Young Athletes“ Nachwuchsförderprogramm der SPORTUNION für den leistungsorientierten Wettkampfsport. Insgesamt waren 52 Sportler:innen, 10 Burgenländer:innen, aus zahlreichen Sportarten bei der Auftaktveranstaltung im USZ Hietzing voll motiviert dabei und wurden in den Bereichen Athletik, mentaler Stärke und Ernährung auf Herz und Nieren geprüft.

Als erstes standardisiertes Nachwuchsleistungssport-Programm der SPORTUNION soll Young Athletes den gesunden, nachhaltigen und leistungsorientierten Wettkampfsport in den Vereinen stärken und erste Basisschritte zur nachhaltigen Reduzierung der Drop Out Rate von Athlet:innen speziell in der Altersgruppe 12 bis 15 Jahre setzen. In vier Regionen werden teilnehmende Athlet:innen ein Jahr lang über Online Maßnahmen in den Bereichen Sportpsychologie, Sporternährung und Sportphysiologie begleitet. Burgenland ist gemeinsam mit Wien und Niederösterreich Teil der Region Ost. Die erste Veranstaltung war das Screening und Kennenlernen untereinander am 25. März im USZ Hietzing in Wien. Absoluter Höhepunkt des Programms ist das im Herbst stattfindende multisportive Young Athletes Camp in der Sportsarea Grimming. Hier kommen Young Athletes aus allen neun Bundesländern und unterschiedlichen Sportarten zusammen und verbringen vier Tage voller Spiel, Sport & Action in Begleitung von Top Coaches.

© JAN ZASLAWSKI
Max Baxa
Sportler Max Baxa vom Laufteam Burgenland Eisenstadt

Die Auftaktveranstaltung im USZ Hietzing war zeitgleich das erste Treffen der Athlet:innen aus dem Burgenland, Wien und Niederösterreich. Neben der Physiologischen Testung stand auch eine Psychologische Testung am Programm. Leichtathletikstar und Role Model Ivona Dadic bereitete die Athlet:innen auf die einzelnen Stationen vor und nahm sich Zeit, um mit den Youngstars zu reden. Auch die Präsident:innen, Karin Ofner (Burgenland), Dagmar Schmidt (Wien) und Raimund Hager (Niederösterreich) der drei Landesverbände waren vor Ort und motivierten die Nachwuchstalente. Moderiert wurde die Veranstaltung von Radio Energy Moderator Kevin Piticev, der die Athletinnen gemeinsam mit den mitgereisten Eltern auf der Tribüne zu neuen Rekorden animierte.

© JAN ZASLAWSKI
YoungAthletes2023Wien-10
Leichtathletikstar Ivona Dadic

Das könnte dich auch interessieren...

Trendsportfestival begeistert zum Schulschluss hunderte Jugendliche für spektakuläre Sportarten

SPORTUNION-Vereine sorgen für ein actionreiches UNIQA Trendsportfestival mit rund 400 Schülerinnen und Schülern aus mehreren Schulen in Eisenstadt.  Das UNIQA Trendsportfestival in Kooperation mit SPORTUNION ist mittlerweile ein Fixpunkt zum Schuljahresabschluss in allen Bundesländern. Im Burgenland fand das Event für 11- bis 15-jähirge Kinder und Jugendliche aus Gymnasien und Mittelschulen diesmal in der Leichtathletikarena in

UNION Shotokan erfolgreich bei österr. Karate Meisterschaft

Der UNION Shotokan Karate Do Oberpullendorf holt 5x Gold, 3 x Silber und 2 x Bronze bei österr. Karate Meisterschaft. Vom Verein „Union Shotokan Karate Do Oberpullendorf“ fuhren 9 Karateka zur Österreichischen Meisterschaft der SKIAF nach Eggelsberg/OÖ. Durch den kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall von Sophia Prohaska mussten beide eingespielten Kata Teams einen Tag vor der Meisterschaft

Sportstadt Eisenstadt ehrt Sportler:innen und Funktionär:innen

Die Landeshauptstadt zeichnete seine verdienten Athleten und Sportfunktionäre heuer bereits zum zwölften Mal in folgenden Kategorien aus: Schüler, Jugend- und Juniorensport, Allgemeine Klasse, Senioren und Teamsport. „Eisenstadt ist DIE Sportstadt im Burgenland – und das wird an diesem Abend jedes Jahr aufs Neue beeindruckend unter Beweis gestellt“, so Bürgermeister Thomas Steiner. Nach Nominierung durch Vereine

LR Dorner: Burgenland sucht seine Sportstars von Morgen

Sportland Burgenland, ASVÖ, ASKÖ und Sportunion hoffen auf zahlreiche Teilnahme an der „Wolfgang Mesko Talente-Trophy 2024“ Das Sportland Burgenland und die Sportdachverbände ASVÖ, ASKÖ und Sportunion gehen wieder gemeinsam auf die Suche nach Burgenlands Sportstars von Morgen. Den Rahmen dazu bildet die „Wolfgang Mesko Talente-Trophy“, die seit dem Jahr 2000 in Erinnerung an den bekannten

UTTB erfolgreich in Neufeld!

Das UNION Triathlon Team Burgenland  nahm am 37. Neufeld Triathlon teil. Trotz des unerfreulichen Wetters lassen sich die Athleten:innen des UTTB nicht aufhalten und nahmen am Triathlon mit hervoragenden Leistungen teil.  Michi Foltin und Norbert Nagl nahmen bereits am Freitag an der Open Water Veranstaltung teil. Norbert Nagl gewann die 3km Distanz und belegte den

Oggauer Showdancer präsentieren ihr Programm!

Schon traditionell bei fast tropischen Verhältnissen präsentierte das Dance Team Oggau sein Wettkampfprogramm vor heimischem Publikum. Auch die Gruppen der Minis und Hobbytänzerinnen durften dabei auf die Bühne und ihren Tanz aufführen. Die mehr als 150 Besucher bekamen beim mittlerweile 6. Abschlusstanzen ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten. Heuer in Oggau, und zwar am Veranstaltungsgelände